Ich will die Welt retten! Soll ich dafür Politiker oder Unternehmer werden?

Der Bundestag mit leeren Sitzen

Ich bin eigentlich kein Freund von Untergangszenarien. Angesichts des größten Artensterbens seit den Dinosauriern, Ressourcenknappheiten, Kampf ums Öl und teilweise schon ums Wasser, Dürreperioden und steigenden Wetterextremen, kann man von dem menschengemachten Klimawandel halten, was mach möchte. Die Realität sieht aber so aus, dass unser jetziges Gesellschaftssystem nicht für immer gut gehen wird. Wenn jeder […]

Lesen Sie weiter


Ist der Kampf gegen den Klimawandel schlecht für das BIP?

Einblick in die New Yorker Börse

Die globale Erwärmung ist real! Sie ist die drängendste Bedrohung, die es gibt! Sie passiert jetzt! Und wir sind alle betroffen! Alle! Und doch wird dieses Problem nicht mit der nötigen Wichtigkeit behandelt. Vor allem nicht von der US-Politik. Anlässlich des Statements des US-amerikanischen Senators Marco Rubio, dass das Handeln gegen den Klimawandel die Wirtschaft […]

Lesen Sie weiter


Geht ohne Plastikverpackung die Welt unter?

Die EU möchte ein Plastikverbot gesetzlich verankern. Beziehungsweise einen zarten Versuch starten, vor allem Einwegplastikprodukte zu verbieten (Quelle). Natürlich stimmt das Argument, dass das meiste Plastik in den Meeren aus Asien, Indien und Afrika stammt. Doch genau dort werden oftmals diese Einwegverpackungen produziert. Außerdem kann das kein Argument dafür sein, warum wir unsere Umwelt vor […]

Lesen Sie weiter


Boden-, Wasser- & Luftverschmutzung töten jährlich über 9 Mio. Menschen

Im Hintergrund sind rauchende Schlote, die die Luftverschmutzung symbolisieren. Im Vordergrund eine Frau mit Gasmaske auf und Tablet in der Hand.

Gestern hat eine der ältesten medizinischen Fachzeitschriften der Welt, The Lancet, eine erschreckende Studie veröffentlicht. Demnach sterben jährlich durch Umweltverschmutzung drei Mal mehr Menschen als durch Tuberkulose, Aids und Malaria zusammen. Genauer gesagt sind im Jahr 2015 – 9,19 Millionen Menschen frühzeitig durch die Folgen von Boden-, Wasser- oder Luftverschmutzung verstorben. Das sind immerhin 16 % […]

Lesen Sie weiter


Trump ernennt Leugner des menschengemachten Klimawandels zum EPA-Chef

Eigentlich wollte ich nicht explizit auf die Trump-Wahl eingehen. Jetzt fühle ich mich mit der Ernennung von Myron Ebell zum Chef der EPA (Environmental Protection Agency) doch genötigt etwas dazu zu schreiben. Es ist einfach deprimierend, dass die Leugner des von Menschen verursachten Klimawandels immer lauter und mehr werden. Dabei beruht deren Meinung nicht etwa auf […]

Lesen Sie weiter


Fossil Fuel Divestment Bewegung

Divestment ist das Gegenteil von Investment, also das Abziehen von Geld aus Anlagen. Die Fossil Fuel Divestment Bewegung ist die am schnellsten wachsende Divestment Bewegung aller Zeiten, sie fordert das Abziehen des Geldes aus Anlagen die das Geld für Kohle, Öl oder Gas benutzen. Also beispielsweise aus den deutschen Firmen RWE und EnBW. Es wird geschätzt […]

Lesen Sie weiter


Wie man eine Welt ohne Abholzung realisieren kann

Das heute vorgestellte Projekt nennt sich Forest 500 und ist eine Liste von 500 global wichtigen Institutionen, die zusammen die Abholzung von Wald aus der Zuliefererkette der weltweiten Wirtschaft entfernen könnten. Die 500 Institutionen gliedern sich in: 50 Wirtschaftsräume (z.b. einzelne Länder oder die EU), 250 global agierende Firmen, die Produkte herstellen, die direkt oder indirekt […]

Lesen Sie weiter


Wohin mit dem ganzen Geld? – Warum Investoren umdenken müssen

Die Europäische Zentralbank (EZB) scheißt uns mit Geld zu und keiner weiß wohin damit. Die Leitzinsen sind nach der historischen Krise 2008 auf ein Rekordtief gesunken. Dieser Rekord ist fast monatlich unterboten worden, bis der Leitzins Stand heute auf 0,05% gesunken ist. Das bedeutet, wenn Banken sich bei der EZB Geld leihen, müssen sie nur 0,05% Zinsen zahlen. […]

Lesen Sie weiter