Die brasilianische Wirtschaft ist auf den Amazonas angewiesen

Bulldozer vorm Regenwald

In den letzten Monaten überschlugen sich die Meldungen, dass die Abholzraten im brasilianischen Amazonas-Regenwald enorm steigen. Auch die letztjährigen Flammeninfernos haben viele noch im Hinterkopf. Mehrere Berichte indigener Völker zufolge nutzt die brasilianische Regierung die Corona-Krise, noch mehr Landraub zuzulassen. Nicht nur steigen die Entwaldungsraten während der Corona-Krise fröhlich weiter an, sondern indigene Völker, die […]

Lesen Sie weiter


Abwrackprämie soll kommen

Autos - Stau

Wie die Berliner Zeitung berichtet, verdichten sich die Anzeichen in Regierungskreisen, dass die Abwrackprämie baldmöglichst kommen soll. Die Autolobby hätte gerne, dass auch der Kauf von Verbrennermotoren gefördert wird, wenn sie bis zu 140 Gramm CO₂/km ausstoßen. Das würde sämtliche Klimaschutzmaßnahmen konterkarieren und die CO₂-Ziele im Verkehr vermutlich um ein Jahrzehnt zurückwerfen. Umwelt- und Branchenexperten […]

Lesen Sie weiter


Transformation des Wirtschaftssystems tut Not

Müll in einer Tonne

Ich kann alle verstehen, die gerade in der Krise an Existenzängsten leiden. Jedoch kann ich Meinungen, die wieder zurück zur Normalität wollen, koste es (Leben), was es wolle, nur schwer ertragen. Argumentiert wird dabei immer mit Arbeitsplätzen, Armut und Einsamkeitssymptomen. Bevor ich sachlich werde, muss ich aber gleich zu Beginn meinen Unmut über ein System […]

Lesen Sie weiter


Wegen Kohlestrom: Trotz Minusstrompreis steigende EEG Kosten

Solarzellen auf einer Wiese

Gerade ist wunderschöner Sonnenschein, dazu ist es noch Sonntag, an dem der Stromverbrauch prinzipiell geringer ist. Jetzt um 15:40 Uhr stößt eine kwH Strom in Deutschland 145 Gramm CO2 aus. Im Schnitt sind es 301,95 Gramm pro kwH Strom (Daten aus eigenem Tracking). Jetzt wäre also ein guter Zeitpunkt um “Sowiesoverbraucher” anzuschalten. Wenn du jetzt […]

Lesen Sie weiter


Nein zur Subventionierung klimaschädlicher Industrien

Flugzeug fliegt im Gewitter

Heute wurden umfangreiche Lockerungen für die Gesellschaft beschlossen. Langsam machen sich deshalb Regierungen und Lobbys Gedanken über neue Konjunkturpakete, um das Wachstum am Laufen zu halten. Schließlich wird befürchtet, dass Deutschland erst 2028 wieder auf den jetzigen Wachstumspfad einbiegt. Am Lautesten schreit derzeit die Autoindustrie und die Flugbranche nach Hilfe. Am liebsten würden sie jetzt […]

Lesen Sie weiter


Ölpreis im Minus: Langfristig gut fürs Klima?

Öltanker vor einer Öl-Lagerstätte

Letzte Woche ist etwas am Finanzmarkt passiert, was sogar die meisten Experten nie für möglich gehalten haben. Der Preis verschiedener (Roh-)Ölsorten ist ins Minus gerutscht. Das heißt, man hat Geld dafür bekommen, wenn man Öl gekauft hat. Öl ist ein Termingeschäft. Im April kauft man für die Lieferung im Mai usw. Wenn man sich also […]

Lesen Sie weiter


Auf dem großen US-Ölfeld entweichen enorme Mengen Methan

Ölförderpumpe

Die Permian Basis ist eines der größten und produktivsten Öl- und Gasfelder der Welt. 30 % der US-Ölproduktion finden in diesem 220.000km² großen Gebiet in Texas und New Mexico statt. In einer Studie wurde nun bewiesen, dass dort deutlich mehr Methan entweicht, als bisher angenommen. Neueste Satellitentechnik ermöglicht es, dass Forschende immer bessere Auswertungen von […]

Lesen Sie weiter


Die Anzahl der Berggorillas wächst

Baby Gorilla

Neue Zahlen aus dem Virunga-Nationalpark geben ein klein wenig Hoffnung. So ist der Bestand der Berggorillas seit der letzten Zählung im Jahr 2010 um 124 gestiegen. Jetzt leben im ältesten Nationalpark Afrikas damit 604 Berggorillas. Weltweit steigt die Anzahl damit wieder über 1.000. Trotzdem gelten sie mit dieser geringen Zahl als stark vom aussterben bedroht. […]

Lesen Sie weiter