Bernie Sanders stellt 16 Billionen-Dollar-Plan zur Bewältigung der Klimakrise vor

Weißes Haus US Präsident

In den USA läuft derzeit der Auswahlprozess, wer zur Wahl des US-Präsidenten aufgestellt wird. Bei den Demokraten ist Bernie Sanders noch im Rennen und ist der letzte verbleibende Kandidat, der die Klimakrise ernst nimmt. In den TV-Duellen und in einem Essay hat er nun seinen Plan vorgestellt, wie er die Klimakrise angehen möchte, sollte er […]

Lesen Sie weiter


Nur 8,6 % der Weltwirtschaftsleistung besteht aus Ressourcenkreisläufen

Recyclingtonnen

Erstmals in der Menschheitsgeschichte wurden in einem Jahr 100 Milliarden Tonnen Materialien in den Wirtschaftskreislauf gesteckt. Über die Hälfte (60,9 Gt) entfielen dabei auf Materialien und Erze, 24,6 Gt auf Biomasse und 15,1 Gt auf fossile Energieträger. Diesem Kreislauf wurden allerdings nur 8,6 Gt recyceltes Material zugeführt. Das heißt, dass nur 8,6 % der verbrauchten […]

Lesen Sie weiter


Deutsche Bahn wird erstmals Solarstrom direkt ins Schienennetz einspeisen

Güterzug mit Strom Oberleitung

Die Deutsche Bahn hat angekündigt, in Schleswig-Holstein ein 42 Megawatt Solarkraftwerk bauen zu lassen. Die jährliche Leistung soll 38 Gigawatt betragen. Der Auftragnehmer ist die Enerparc AG. Das wäre für sich genommen keine große Nachrichtenmeldung, denn die Bahn setzt schon länger auf Erneuerbare Energien. Bisher hat der Strom jedoch den Umweg des normalen Stromnetzes genommen. […]

Lesen Sie weiter


Chinas Umweltministerium legt Plan zur Plastikvermeidung vor

Plastikstrohhälme

Chinas Umwelt ist besonders vom Plastikmüll betroffen. Auch deren Flüsse sind mitschuldig bei der Vermüllung der Meere. Nun hat das Umweltministerium erste Maßnahmen vorgelegt, um die Plastikflut einzudämmen. Ein erster Schritt wird sein, dass Plastiktüten verboten werden. Ende 2020 soll es in den Hauptstädten keine Plastiktüten mehr geben, ab 2022 sollen alle anderen Städte folgen. […]

Lesen Sie weiter


Podcast: Nachhaltige Kommunalpolitik Schwierigkeiten und Erfolge

Robert, Benedikt und Astrid von der ÖDP Regensburg

Zum ersten Mal in meinem Leben kandidiere ich für ein politisches Amt, obwohl ich mich eigentlich eher als außerparlamentarische Opposition sehe. Aber die Menschen, mit denen ich Anfang 2019 für das Volksbegehren Artenvielfalt auf der Straße gekämpft habe, haben mich überzeugt, mich doch politisch zu engagieren. Zumindest auf kommunaler Ebene. Deshalb kandidiere ich für die […]

Lesen Sie weiter


Umsatz mit BIO-Lebensmitteln steigt auf 10,9 MRD. Euro

BIO Weizen

Laut dem Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist der Umsatz mit BIO-Lebensmitteln auch im Jahr 2018 gewachsen. 2018 wurden demnach BIO-Lebensmittel im Wert von 10,9 Milliarden Euro im Einzelhandel verkauft. Das ist eine Steigerung um 600 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Seit dem Jahr 2000 haben sich die Umsätze sogar mehr als verfünffacht! Die Anzahl […]

Lesen Sie weiter


Das Weltwirtschaftsforum sieht erstmals Klimakrise und Artensterben als größte Risiken

Containerhafen

Was wir Umweltschützer schon länger wussten, ist nun auch in der “Wirtschaftselite” angekommen. Letztes Jahr stand Greta Thunberg noch ziemlich alleine im Weltwirtschaftsforum in Davos da. Dieses Jahr sieht der eigens erstellte Report des Weltwirtschaftsforums die Klimakrise und das Artensterben als die größten Bedrohungen für die Wirtschaft an. Der Global Risk Report befragt jährlich 750 […]

Lesen Sie weiter


Palmöl-Plantage auf Borneo wird zum Regenwald-Schutzgebiet

Eine Palmölplantage im Regenwald auf Borneo

Monokulturen sind ein enormes Problem für den Regenwaldschutz. Fast jedes Regenwaldgebiet hat dank wirtschaftlichen Interessen mit seiner eigenen Monokultur zu kämpfen. In Borneo sind das Palmölplantagen, die schon sehr große Flächen Regenwald schon haben. Diese Plantagen sind mehrfach schädlich für die Tiere vor Ort. Sie finden darin keine Nahrung, die Plantagen durchkreuzen ihren Lebensraum und […]

Lesen Sie weiter