Die KfW-Bank finanziert weiterhin fossile Energieprojekte

Ein Schif

Die KfW-Bank ist keine “normale” Bank, sondern eine Kreditanstalt des Bundes und der Länder. Es kann also politisch bestimmt werden, was gefördert wird. Sie ist durchaus sinnvoll, so werden mit der KfW-Bank zum Beispiel Existenzgründungen oder energieeffizientes Bauen und Sanieren finanziert und gefördert. Doch auch politisch interessante Auslandsprojekte werden mit der KfW-Bank finanziert. Obwohl die […]

Lesen Sie weiter


Wer Kernenergie fordert, nimmt die Klimakrise nicht ernst!

Heute jährt sich die Reaktorkatastrophe von Fukushima zum zehnten Mal. Zu diesem Anlass lud das BÜFA am gestrigen Mittwoch zur Enthüllung ihres Protestplakates gegenüber der Bayernwerk AG ein. Ich war im Rahmen meiner politischen Kandidatur zur Bundestagswahl für die ÖDP auch eingeladen. Eine als sicher titulierte Technologie hat dann doch immer mal wieder einen Zwischenfall, […]

Lesen Sie weiter


#DanniBleibt – Der Wackersdorf Moment?

Wald rodung

Wir schreiben das Jahr 2056. Die Polizei rückt aus, um Menschen die sich an Leitplanken gekettet haben gewaltsam zu entfernen. Was ist passiert? Der Klimawandel hat unkontrollierbare Folgen ausgelöst. Zwar regnet es noch im nördlichen Mitteleuropa, aber die Steppen, die nach dem großen Waldsterben 2032 übrig geblieben sind, können bei den Starkregenereignissen kein Wasser mehr […]

Lesen Sie weiter


Für Arte ist der Rohstoffverbrauch nur bei Umwelttechnologien böse

E-Auto wird aufgeladen

Es hätte eine Doku über Umweltverschmutzung, Menschenausbeutung, Lobbyeinflüsse und Wachstumskritik werden können. Doch Arte hat sich entschieden lieber eine Doku (mit-)zu produzieren und auszustrahlen, die Umwelttechnologien einseitig an den Pranger stellt und Angst vor China schürt. Die Rede ist von “Umweltsünder E-Auto?“. Die Doku wurde vor sieben Tagen ausgestrahlt und dient seitdem Klimawandelleugnern in Foren […]

Lesen Sie weiter


Wer soll das denn alles bezahlen?

Börse/Geld Aufschwung

Gerade hat das europäische Parlament die Klimaziele ambitionierter gestaltet. In den USA schicken sich die Demokraten an, mit sehr viel Geld die Wirtschaft umzubauen, sollte die Wahl dementsprechend ausfallen. China will bis 2060 klimaneutral werden. Und die Sorge der einzelnen Bevölkerungen sind groß, dass das auf Kosten des Wohlstands geht. Das ist mehr als verständlich, […]

Lesen Sie weiter


Ölpreis im Minus: Langfristig gut fürs Klima?

Öltanker vor einer Öl-Lagerstätte

Letzte Woche ist etwas am Finanzmarkt passiert, was sogar die meisten Experten nie für möglich gehalten haben. Der Preis verschiedener (Roh-)Ölsorten ist ins Minus gerutscht. Das heißt, man hat Geld dafür bekommen, wenn man Öl gekauft hat. Öl ist ein Termingeschäft. Im April kauft man für die Lieferung im Mai usw. Wenn man sich also […]

Lesen Sie weiter


Insektenatlas 2020 belegt positive Effekte des Biolandbaus

Ein Schmetterling auf einer Blume

Der kürzlich erschienene Insektenatlas bietet einen sehr guten Überblick, über den heutigen Wissensstand über Insekten. Neben viel Allgemeinwissen, wie viele Insekten es gibt, warum man sie schützen soll, wie die aktuelle Bedrohungslage ist und welche Ursachen das Insektensterben hat, werden auch andere interessante Fragen geklärt. Zum Beispiel, ob wir die Bestäubungsleistung per Hand oder auch […]

Lesen Sie weiter


Positive Umweltnachrichten, die du 2018 vielleicht verpasst hast

Ein Mensch der mit gestreckten Armen vor einem Sonnenaufgang steht.

2018 gab es reichlich Hiobsbotschaften. Die Arktis hat seit 1992 drei Billionen Tonnen Eis verloren. In Brasilien hat der neugewählte Präsident öffentlich angekündigt, den Regenwald zu vernichten. Der aktuelle IPCC-Bericht zeigt die gravierenden Auswirkungen des Klimawandels auf und attestiert, dass die Welt mit dem jetzigen Bemühen nicht einmal das 2°C-Ziel erreichen kann. Es war mal […]

Lesen Sie weiter