Sojaanbau: Ertrag kann durch Regenwaldschutz gesteigert werden

Sojapflanze

Seit dem Jahr 2000 hat sich der Sojaanbau in Südamerika mehr als verdoppelt (von 26.400 auf 55.100 Quadratkilometer). Die intensive landwirtschaftliche Nutzung erhöht den Druck auf den Regenwald im Amazonas-Gebiet. Immer mehr benötigte Fläche bedingt immer mehr Abholzung. Dabei ist das kein langfristig erfolgreiches Geschäftsmodell. Eine Studie, die in der niederländischen Fachzeitschrift „World Development“ veröffentlicht […]

Lesen Sie weiter


Ghana pflanzt fünf Millionen Bäume an einem Tag

Kind pflanzt Baum

Ankündigungen großer Baumpflanzaktionen gibt es genug. Doch Umsetzen ist die große Kunst. Ghana hat am vergangenen Freitag ein kleines Ausrufezeichen in dieser Beziehung gesetzt. Im Rahmen des „Green Ghana“ Programms wurden innerhalb eines Tages rund fünf Millionen Bäume in dem westafrikanischen Staat gepflanzt. Möglich wurde das durch eine breite Beteiligung der Zivilgesellschaft. So stellte die […]

Lesen Sie weiter


Indonesien will 100 % „Bio“-Diesel und bringt den Regenwald damit in Gefahr

Palmöl-Frucht

Wenn es darum geht, den Verkehr klimaneutral zu gestalten gibt es auch in Deutschland eine große Lobby fossile Kraftstoffe „einfach“ durch „Bio“-Kraftstoffe zu ersetzen. Die Lösung klingt ja auch charmant, man müsste nichts ändern an unseren Gewohnheiten, man tankt halt nur was anderes. Doch welche Probleme „Bio“-Kraftstoffe mit sich bringen, zeigt sich nun in Indonesien. […]

Lesen Sie weiter


Die USA wollen kolumbianische Regenwälder mit Glyphosat besprühen

Flieger, der Glyphosat versprühen kann

Gestern habe ich mir nichtsahnend eine ARTE-Reportage angeschaut, um mal ein bisschen von meinen ursprünglichen politischen Themen abgelenkt zu werden. Ich habe mich für „Kolumbien: Lieber Koka ernten als Bananen“ entschieden. Kolumbianische Familien ernten lieber Koka-Blätter, als Bananen, weil sie dafür nicht nur bessere Preise erhalten, sondern die Infrastruktur dafür auch gegeben ist. Während man […]

Lesen Sie weiter


Kaffee trinken für den Arten- und Klimaschutz?

Kaffeebohnen in der Kaffeetasse

Man fragt sich ja oft, ob es sowas wie den perfekten Konsum gibt. Vermutlich nicht, weil jeder Ressourcenverbrauch irgendwie Platz und Energie benötigt. Aber richtig gehandelter Kaffee, kommt dem schon sehr nahe und kann vermutlich sogar mehr positives bewegen, als er negatives anrichtet. Warum ich das glaube, möchte ich euch nachfolgend detailliert darstellen. Kaffee kann […]

Lesen Sie weiter


Brasilien: Forscher haben Angst, Ergebnisse über Amazonas-Waldbrände zu veröffentlichen

Waldbrand und ein Feuerwehrmann

Nachdem die Amazonas-Waldbrände lange niemanden so recht interessierten, hat eine Twitter-Kampagne im Sommer weltweite Aufmerksamkeit auf die Waldbrand-Krise gelenkt. Die Medien und die Kommentarspalten überschlugen sich mit Spekulationen. Die einen überspitzten die Brände, die anderen relativierten. Der brasilianische Präsident Bolsonaro sah sich sogar genötigt, vor den Vereinten Nationen eine Rede zu halten, in der er […]

Lesen Sie weiter


Künstler*innen für ein Regenwald-Malbuch gesucht

párduckaméleon

Für meinen guten Freund Matt, der Green Again Madagascar gegründet hat, gebe ich die Bitte nach Künstler*innen für ein Regenwald-Malbuch weiter. Eva, eine seiner Mitstreiterinnen, organisiert gerade die Herausgabe ein oder zwei Malbücher. Ziel ist es Kinder an das Thema Regenwald heranzuführen und durch den Verkauf der Ausmalbücher zusätzliche Spenden für die Regenwaldorganisation zu sammeln. […]

Lesen Sie weiter