Bagger zerstört Wald

Stärkste Abholzung im brasilianischen Regenwald seit 2006

Seit Bolsonaro im Amt des brasilianischen Präsidenten ist, flattert eine schlechte Nachricht über den brasilianischen Amazonas Regenwald nach der anderen rein.

Ich bin eigentlich schon leid darüber zu berichten, weil es vermutlich nicht nur in mir eine Ohnmacht erzeugt, die demotivierend wirkt. Wegschauen hilft aber auch nichts, deshalb hier die nächste Hiobsbotschaft.

Blog2Help unterstützen!

Du findest diesen Blogeintrag toll und du glaubst, dass meine Arbeit mit Blog2Help wichtig ist?
Dann würde ich mich über deine Unterstützung freuen!
Hier habe ich zusammengeschrieben, wie du mir helfen kannst!

Die Abholzungsraten im brasilianischen Amazonas Regenwald sind seit 2006 nicht mehr so schlimm gewesen wie jetzt.

Satelittendaten zeigen, dass zwischen August 2020 und Juli 2021 ganze 13.235 Quadratkilometer Regenwald abgeholzt wurden. Das ist die Größe von circa 17x New York City. Zum Vergleich zum letzten Jahr ist die Abholzung noch einmal um 22% gestiegen.

Meme: Im Hintergrund zerstört ein Bagger den Wald. Text im Vordergrund: "Abholzungsrate im brasilianischen Regenwald steig um 22% und ist auf dem Hoch von 2006!"

Der kurzfristige wirtschaftliche Gewinn um Weideflächen für Rinder und Anbauflächen für Soja (zumeist Tierfutter) zu schaffen, kann Brasilien langfristig teuer zu stehen kommen. Ab einem gewissen Punkt der Abholzung kommt es zu einem Kipppunkt und der gesamte Amazonas-Regenwald wird austrocknen. Dann wird ganz Südamerika ohne Anbauflächen dastehen.

Leider sind Regime mit autoritären Ausprägung auf kurzfristige Erfolge aus, weshalb es unwahrscheinlich ist, dass sich etwas ändert, so lange Bolsonaro an der Macht ist. Auch wenn Brasilien auf der letzten Konferenz versprochen hat ab 2030 auf die Abholzung von Regenwald zu verzichten. Wers glaubt, wird selig.

Der Druck muss von außen kommen.


Fordere jetzt Abgeortnete (Bundestag/EU) per Postkarte dazu auf, sich mehr für Natur-, Klima- und Artenschutz einzusetzen: https://postkartenprotest.de/produkt/klima-arten-umweltschutz/


Quelle: theguardian | Titelbild (Bagger zerstört Wald): bones64


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung