Atomstrom & die Abhängigkeiten vom Weltmarkt

Atommüllfäasser

Der hauptsächliche Treiber der jetzigen Energiekrise sind die Machtspielchen von Öl- und Gasstaaten und die anziehende Weltwirtschaft, was zu Energiemangel in China führt. Das führt wiederum dazu, dass China den Energiemarkt leerkauft. Doch es gibt viele Kräfte in diesem Land und auf der Welt, die jetzt dem Klimaschutz und den erneuerbaren Energien die Schuld geben. […]

Lesen Sie weiter


Stabiles Stromnetz danke Erneuerbarer Energie & Speicher

Solardach

Südaustralien hat etwas Erstaunliches geschafft: Seit 2018 gab es keinen Stromausfall in ihrem Netz. Nicht eine Sekunde! Zum Vergleich: im relativ stabilen Stromnetz Deutschland musste jeder von uns im Jahr 2019 durchschnittlich 12,2 Minuten ohne Strom auskommen. Doch wie wurde das Sorgenkind Südaustralien zu so einem Musterschüler? Nachdem 2016 heftige Unwetter zu extremen Stromausfällen geführt […]

Lesen Sie weiter


Aggri-PV hat nun Anspruch auf Agrarförderungen

Agrophotovoltaik-Pilotanlage auf dem Gelände der Demeter-Hofgemeinschaft in Heggelbach.

Agri-Solaranlagen könnten einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende leisten. Deutschland war mit dem Fraunhofer Institut mit dafür verantwortlich, dass diese Technologie mittlerweile marktreif ist. Doch politische und bürokratische Hürden bremsen sogenannte Agri-Solaranlagen aus. Dabei bieten sie zahlreiche Vorteile. Der offensichtlichste Vorteil ist, dass auf einer Fläche sowohl Nahrungsmittel als auch Solarstrom „geerntet“ wird. Viele Schattengewächse wie […]

Lesen Sie weiter


Öl-Pipeline Projekt zwischen Kanada und USA ist eingestellt worden

Pipeline durch den Wald

Nach knapp 10 Jahren mit vielen Protesten, Klagen, US-Präsidenten, die mal ja, mal nein sagten wird das Pipeline-Projekt Keystone XL jetzt endgültig zu den Akten gelegt. Die Betreiberfirma TC Energy hat gestern angekündigt, dass sie sich aus dem Projekt zurückzieht. Die Pipeline sollte Öl, das durch die Ausbeutung von Ölsand gewonnen wird, von der kanadischen […]

Lesen Sie weiter


Indonesien will 100 % „Bio“-Diesel und bringt den Regenwald damit in Gefahr

Palmöl-Frucht

Wenn es darum geht, den Verkehr klimaneutral zu gestalten gibt es auch in Deutschland eine große Lobby fossile Kraftstoffe „einfach“ durch „Bio“-Kraftstoffe zu ersetzen. Die Lösung klingt ja auch charmant, man müsste nichts ändern an unseren Gewohnheiten, man tankt halt nur was anderes. Doch welche Probleme „Bio“-Kraftstoffe mit sich bringen, zeigt sich nun in Indonesien. […]

Lesen Sie weiter


Bürgerentscheid: Über 70 % für einen Solarpark

Wenn man für die Energiewende kämpft oder gar Maßnahmen gegen die Klimakrise fordert, bekommt man ja oft heftigen Gegenwind. In meiner Nachbargemeinde „Sinzing“ hat sich eine Bürgerinitiative gegen einen geplanten Solarpark ausgesprochen und mit allen Mitteln versucht diesen zu verhindern. Ironischerweise wurde der Protest angeführt von den Golfplatzbesitzern von nebenan. Die Gründe waren vielfältig. Von […]

Lesen Sie weiter


Die KfW-Bank finanziert weiterhin fossile Energieprojekte

Ein Schif

Die KfW-Bank ist keine „normale“ Bank, sondern eine Kreditanstalt des Bundes und der Länder. Es kann also politisch bestimmt werden, was gefördert wird. Sie ist durchaus sinnvoll, so werden mit der KfW-Bank zum Beispiel Existenzgründungen oder energieeffizientes Bauen und Sanieren finanziert und gefördert. Doch auch politisch interessante Auslandsprojekte werden mit der KfW-Bank finanziert. Obwohl die […]

Lesen Sie weiter


Wer Kernenergie fordert, nimmt die Klimakrise nicht ernst!

Heute jährt sich die Reaktorkatastrophe von Fukushima zum zehnten Mal. Zu diesem Anlass lud das BÜFA am gestrigen Mittwoch zur Enthüllung ihres Protestplakates gegenüber der Bayernwerk AG ein. Ich war im Rahmen meiner politischen Kandidatur zur Bundestagswahl für die ÖDP auch eingeladen. Eine als sicher titulierte Technologie hat dann doch immer mal wieder einen Zwischenfall, […]

Lesen Sie weiter