Insektenatlas 2020 belegt positive Effekte des Biolandbaus

Ein Schmetterling auf einer Blume

Der kürzlich erschienene Insektenatlas bietet einen sehr guten Überblick, über den heutigen Wissensstand über Insekten. Neben viel Allgemeinwissen, wie viele Insekten es gibt, warum man sie schützen soll, wie die aktuelle Bedrohungslage ist und welche Ursachen das Insektensterben hat, werden auch andere interessante Fragen geklärt. Zum Beispiel, ob wir die Bestäubungsleistung per Hand oder auch […]

Lesen Sie weiter


Wie ich als fauler Fleischesser, fleischlos überlebe

Fleischloser Einkauf Frontansicht

Ich bin über die Hälfte meines Lebens jetzt Öko, angefangen hat mein Aktionismus jedoch, bevor ich den Regenwald für mich entdeckt habe, mit dem Tierschutz. Damals haben mich die Plakate von PETA sehr beeindruckt. In meinem Zimmer hingen früher keine Bravo-Plakate, sondern tote Tiere und die damals sehr bekannten “Lieber nackt als Pelze tragen” Motive. […]

Lesen Sie weiter


Glyphosat ist nur das Symptom, nicht die Ursache

Maisfeld, Nahaufnahme

Ich hab lange überlegt, ob und was ich über die Glyphosat Verlängerung schreiben soll. Denn mal ehrlich, in den letzten Monaten kamen von allen Seiten so viele Infos und Studien, das man als normaler Mensch gar nicht mehr die Zeit hatte, sich einen Überblick zu verschaffen was jetzt stimmt und was nicht. Die Glyphosat-Geschichte würde […]

Lesen Sie weiter


Boden-, Wasser- & Luftverschmutzung töten jährlich über 9 Mio. Menschen

Im Hintergrund sind rauchende Schlote, die die Luftverschmutzung symbolisieren. Im Vordergrund eine Frau mit Gasmaske auf und Tablet in der Hand.

Gestern hat eine der ältesten medizinischen Fachzeitschriften der Welt, The Lancet, eine erschreckende Studie veröffentlicht. Demnach sterben jährlich durch Umweltverschmutzung drei Mal mehr Menschen als durch Tuberkulose, Aids und Malaria zusammen. Genauer gesagt sind im Jahr 2015 – 9,19 Millionen Menschen frühzeitig durch die Folgen von Boden-, Wasser- oder Luftverschmutzung verstorben. Das sind immerhin 16 % […]

Lesen Sie weiter


Vanille, die Gutes tut

Es ist eine Vanilleschote zu sehen und darunter steht Wo Vanille ist, ist auch ein Weg.

Eigentlich möchte ich ja schon länger öfters über nachhaltigen Konsum berichten. Auch mit dem Hintergrund, Blog2Help ein bisschen zu monetarisieren. Geld mit dem Beitrag hier zu verdienen wird mir vermutlich nicht gelingen, trotzdem ist das nachfolgende Projekt und dessen Gründer so interessant, dass sich eine Empfehlung aus meiner Sicht lohnt. Vanille und ihre Besonderheit Wir alle […]

Lesen Sie weiter


Kompost: Fünf Gründe warum du kompostieren solltest

Wenn organische Abfälle mit Erde in Berührung kommen werden sie nach einiger Zeit wie durch Zauberei selbst zu Erde. Dieser Vorgang, der sich Kompostierung bzw. Rotte nennt, hat sehr viele Vorteile für die Umwelt und auch für unseren Wirtschaftskreislauf. Weshalb es sich lohnt einen Kompost anzulegen, bzw. die Kompostsysteme eurer Stadt zu verwenden habe ich nachfolgend […]

Lesen Sie weiter


Monokultur ist scheiße!

Wer zu viel isst wird dick, wer zu viel raucht bekommt Krebs und wer zu viel Sport treibt macht sich die Gelenke kaputt. Das Leben ist ein Balanceakt und die gesunde Mischung muss stimmen. Ähnlich ist es in der Natur. Wird nur der immergleiche Mist gepflanzt bringt man vielleicht Investoren zum strahlen, macht aber zugleich […]

Lesen Sie weiter


Wisst ihr eigentlich, was das bedeutet?

Ressourcen schonen. Müll vermeiden. Weniger Fleisch essen. Strom Sparen. Kalt duschen. Leihen statt kaufen. Blablabla. Jeder (angehende) Öko kennt diese und noch unendlich viel mehr Tipps. Viele davon wird der eine oder andere umsetzen, manche  nicht und so einiges auf die eigene Art machen. Aber was bedeutet diese ganze “Nachhaltigkeit”, dieser “Fußabdruck” eigentlich? Lässt sich […]

Lesen Sie weiter