Forscher schätzen, dass 480 Mio. Tiere bisher in den australischen Buschfeuern starben

In Australien wüten derzeit Buschfeuer, dessen Ausmaße man sich nicht annähernd vorstellen kann. Seit vier Monaten herrscht Dürre auf dem Kontinent. Das führt dazu, dass die Buschfeuer, die nicht ungewöhnlich für Australien sind, nicht gelöscht werden können und sich unkontrolliert ausbreiten. Von Regen fehlt derzeit jede Spur und der australische Sommer hat erst im Dezember […]

Lesen Sie weiter


Brasilien: Schutzgebiete sollen für Viehzucht und Bergbau geöffnet werden

Kühe / Rinder stehen unter einem Baum

Leider nehmen die schlechten Nachrichten aus dem Amazonas-Regenwald in Brasilien kein Ende. Die Regierung um den rechtsextremen Jair Bolsonaro möchte nun Schutzgebiete der indigenen Völker für Bergbau und Viehzucht öffnen. Bisher durfte Viehzucht nur für den Eigenbedarf in diesen Gebieten betrieben werden. Der angebliche Grund sind die gestiegenen Fleischpreise im eigenen Land. Diese sind wiederum […]

Lesen Sie weiter


Bayern subventioniert Schneekanonen und Skilifte mit 52 Mio. €

Skigebiet das die Umwelt zerstört

Die bayrische Staatsregierung hat seit dem Jahr 2009 insgesamt 52 Millionen Euro freigegeben, um Skilifte und Schneekanonen zu subventionieren. Das ging aus einer Anfrage der Grünen-Landtagsfraktion hervor. Derzeit laufen acht genehmigte Projekte mit einem Fördervolumen von mehr als 38 Millionen Euro. Außerdem wurden die Mittel im bayrischen Staatshaushalt 2019/2020 zur Seilbahnförderung auf rund 20 Millionen […]

Lesen Sie weiter


97 % der Mangrovensetzlinge im Projektgebiet sind aufgegangen

Mangroven im Baum

Wenn ich mich mit Leuten über das Spenden von Bäumen unterhalte, werde ich oft mit der Frage konfrontiert “und was passiert mit den Bäumen die nicht aufgehen”? Das ist pauschal nicht zu beantworten. Gute Organisationen betreiben sogenanntes Monitoring in ihren Projektgebieten und wissen genau, wie viele Bäume aufgegangen sind oder nicht. Dann werden die Bäume […]

Lesen Sie weiter


Brasilien: Forscher haben Angst, Ergebnisse über Amazonas-Waldbrände zu veröffentlichen

Waldbrand und ein Feuerwehrmann

Nachdem die Amazonas-Waldbrände lange niemanden so recht interessierten, hat eine Twitter-Kampagne im Sommer weltweite Aufmerksamkeit auf die Waldbrand-Krise gelenkt. Die Medien und die Kommentarspalten überschlugen sich mit Spekulationen. Die einen überspitzten die Brände, die anderen relativierten. Der brasilianische Präsident Bolsonaro sah sich sogar genötigt, vor den Vereinten Nationen eine Rede zu halten, in der er […]

Lesen Sie weiter


Alaska stellt zum ersten Mal den Fang von Kabeljau-Fischen ein

Eis schmilzt in Alaska

Erstmals in der Geschichte des kommerziellen Fischfangs müssen die Behörden den Golf von Alaska für den Kabeljau-Fang frühzeitig sperren. Dieses Wochenende wurde die Fangsaison des Kabeljau vorzeitig für beendet erklärt. Grund dafür war ein drastischer Rückgang des Fischbestands. Vor allem, da er noch als Nahrung für die beheimateten Seelöwen benötigt wird, ist der Kabeljau in […]

Lesen Sie weiter


UK-Mineralwassermarke Belu stellt auf 100 % Recyclingflaschen um

Ein Mann trinkt Wasser aus einer Wasserflasche

Zwei der größten Mineralwassermarken in Großbritannien stellen auf Flaschen aus 100 % Recyclingplastik um. Während der Hersteller Belu sofort auf Recyclingmaterialien umstellt, verspricht Buxton bis 2021 komplett umgestellt zu sein. Obwohl man in so gut wie allen Industriestaaten Wasser unbedenklich aus dem Wasserhahn trinken kann und somit die beste Umweltbilanz hätte, ist der Mineralwassermarkt ein […]

Lesen Sie weiter