Waldbrand

Rekordabholzung im brasilianischen Regenwald

Die Welt steht still, nur Brasilien nutzt offenbar die Zeit äußerst effektiv.

Satellitendaten des brasilianischen Instituts für Weltraumforschung (Inpe) zeigen, dass in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 insgesamt 796,08 km² Regenwald abgeholzt worden sind. Letztes Jahr waren es im Vergleichszeitraum 525,63 km².

In den ersten drei Monaten in diesem Jahr wurde in Brasilien >50% mehr Regenwald abgeholzt als 2019
Teile diese Grafik auch über unsere Social-Media Kanäle: Facebook, Instagram

Das ist nicht nur eine mehr als 50 %ige Steigerung, es ist auch die Rekordabholzung, seitdem das Satellitensystem im Jahr 2016 eingeführt wurde.

Es zeichnet sich also ab, was die Studie zu den letztjährigen Waldbränden im Amazonas-Regenwald herauskristallisiert hat: Die Politik Bolsonaros beschleunigt die Rodung immens.

Weitere Informationen zum Thema:


Melde dich für den Blog2Help-Newsletter an und erhalte circa einmal in der Woche die aktuellsten Nachrichten in dein Postfach!

Der Blog2Help Newsletter informiert dich über Regenwald-, Umweltschutz-, und Nachhaltigkeitsthemen. Inklusive verwandter Produkte. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Blog2Help unterstützen!
Dir hat dir Artikel gefallen? Dann spendiere mir doch einen Kaffee ;)
  • Empfänger: Robert Fischer
  • IBAN: DE80 1203 0000 1007 4631 00
  • BIC: BYLADEM1001
  • Betreff: Unterstützung Blog2Help.com
*Das ist ein kostenloses DKB-Konto: Ein GLS-Konto folgt, wenn ich mir weitere monatliche Kosten aufbürden kann.*
Du kannst mich aber auch außerhalb von Geldspenden unterstützen:Mehr Möglichkeiten dazu hier!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung