Können Tiefsee-Windparks die Stromversorgung der Weltbevölkerung abdecken?

Ein Offshore Windkraftwerk das im Meer steht

Zwei Forscher von der Abteilung für globale Ökologie an der Stanford Carnegie Institution für Wissenschaft hatten ein Gedankenspiel: Was ist das maximale Potenzial von Windparks auf dem offenen Meer? Könnten diese, hypothetisch gesprochen, den gesamten Planeten mit Strom versorgen? Die Antwort ist ja. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir plötzlich einen riesigen Teil des Ozeans […]

Lesen Sie weiter


Energiespeicherung: Google macht mit Projekt Malta – X ernst

Offshore Windkraftwerke

Das größte Manko beim Thema erneuerbarer Energien ist und bleibt die Speicherung des Stroms, wenn zu viel Wind weht und/oder zu viel Sonne scheint. Da die Einspeisung in die Stromnetze eine Wissenschaft für sich ist, wäre es am besten, wenn überschüssige Energien flexibel gespeichert werden könnten. Leider hat man bisher noch nicht die eine geniale […]

Lesen Sie weiter


Führt erneuerbare Energie zum Strom-BlackOut?

Verfallener Bahnhof. Möglicherweise durch einen Strom Black Out

Angst vor dem Blackout Bild: Celia Berk / pixelio.de Die „taz“ möchte für ihre Wochenendausgabe von ihren Lesern wissen, ob wir wegen zu viel Ökostrom kurz vor dem BlackOut stehen und wird die zwei besten Kommentare zu dem Thema abdrucken. Jedoch ist die Frist dafür schon verstrichen und die geforderten 900 Zeichen könnte ich auch […]

Lesen Sie weiter