Die brasilianische Wirtschaft ist auf den Amazonas angewiesen

Bulldozer vorm Regenwald

In den letzten Monaten überschlugen sich die Meldungen, dass die Abholzraten im brasilianischen Amazonas-Regenwald enorm steigen. Auch die letztjährigen Flammeninfernos haben viele noch im Hinterkopf. Mehrere Berichte indigener Völker zufolge nutzt die brasilianische Regierung die Corona-Krise, noch mehr Landraub zuzulassen. Nicht nur steigen die Entwaldungsraten während der Corona-Krise fröhlich weiter an, sondern indigene Völker, die […]

Lesen Sie weiter


Wir steuern auf das dritte Dürrejahr in Folge zu

Mais Dürreschaden

Die Corona-Krise überschattet derzeit alles. Doch damit verschwinden andere Probleme leider nicht. In diesem Moment brennen in Tschernobyl die Wälder und nähern sich laut Aussagen einiger Umweltorganisationen der Atom-Ruine immer näher. Für die gebeutelte Ukraine ist das derzeit eine sehr große Herausforderung, die vermutlich durch die Freisetzung von Radioaktivität auch andere Länder je nach Wind […]

Lesen Sie weiter


Umsatz mit BIO-Lebensmitteln steigt auf 10,9 MRD. Euro

BIO Weizen

Laut dem Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist der Umsatz mit BIO-Lebensmitteln auch im Jahr 2018 gewachsen. 2018 wurden demnach BIO-Lebensmittel im Wert von 10,9 Milliarden Euro im Einzelhandel verkauft. Das ist eine Steigerung um 600 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Seit dem Jahr 2000 haben sich die Umsätze sogar mehr als verfünffacht! Die Anzahl […]

Lesen Sie weiter