Ölförderturm in Texas

Die englische Zeitung The Guardian verzichtet auf Werbeeinnahmen von Öl-, Gas- & Kohle-Firmen

Eine der größten Zeitungen Großbritanniens, die auch international eine große Beliebtheit besitzt, wird keine Werbeanzeigen von Öl-, Gas- & Kohle-Firmen mehr schalten.

Damit wird sie die erste große Nachrichtenorganisation sein, die diesen Schritt geht.

Blog2Help unterstützen!

Du findest diesen Blogeintrag toll und du glaubst, dass meine Arbeit mit Blog2Help wichtig ist?
Dann würde ich mich über deine Unterstützung freuen!
Hier habe ich zusammengeschrieben, wie du mir helfen kannst!

Große Ölfirmen nutzen Nachrichtenmagazine, um Greenwashing in den Anzeigen zu betreiben. Sie investieren ganz wenig Geld in Erneuerbare Energien, schalten dazu große Werbeanzeigen und machen mit ihren fossilen Energiegeschäften so weiter wie bisher.

Da der Klimawandel die größte Herausforderung unserer Zeit ist, möchte The Guardian seinen Teil dazu beitragen und bei dem Spiel nicht mitspielen.

Teile diese Grafik auch über unsere Social-Media Kanäle: Facebook, Instagram

Zwar sind auch andere Industrien klimafeindlich, aber keine andere Industrie streut so systematisch Zweifel wie die Firmen, die mit fossilen Energieträgern ihr Geld verdienen.

Allerdings ist das ein riskanter Schritt für die Tageszeitung. 40 % der Einnahmen stammten letztes Jahr aus der Werbeindustrie. Trotzdem sind die Herausgeber zuversichtlich, dass die Leser*innen das honorieren werden. Ähnlich wie die deutsche taz, versucht The Guardian sein Online Angebot durch freiwillige Abonnentenzahlungen zu finanzieren.

Hoffen wir, viele Medienschaffende folgen diesem Beispiel und bannen solche Werbungen.


Quelle: The Guardian | Titelbild (Ölförderturm): lalabell68


Melde dich für den Blog2Help-Newsletter an und erhalte circa einmal in der Woche die aktuellsten Nachrichten in dein Postfach!

Der Blog2Help Newsletter informiert dich über Regenwald-, Umweltschutz-, und Nachhaltigkeitsthemen. Inklusive verwandter Produkte. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Blog2Help unterstützen!
Dir hat dir Artikel gefallen? Dann spendiere mir doch einen Kaffee ;)
  • Empfänger: Robert Fischer
  • IBAN: DE80 1203 0000 1007 4631 00
  • BIC: BYLADEM1001
  • Betreff: Unterstützung Blog2Help.com
*Das ist ein kostenloses DKB-Konto: Ein GLS-Konto folgt, wenn ich mir weitere monatliche Kosten aufbürden kann.*
Du kannst mich aber auch außerhalb von Geldspenden unterstützen:Mehr Möglichkeiten dazu hier!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung