Ölbohrinsel

Die Öl-Fördermengen werden in den nächsten Jahren steigen

Trotz Klimakrise gehen die Analysten von IHS Market davon aus, dass in den nächsten zwei Jahren die Öl-Fördermengen stark zunehmen werden.

Das liegt unter anderem daran, dass neue Ölfelder durch bessere Technologien oder veränderte politische Lagen erschlossen werden. Und das nicht nur von Ländern, die schon im Ölgeschäft sind, sondern auch von Staaten die noch nicht für ihren Ölexport bekannt sind.

Blog2Help unterstützen!

Du findest diesen Blogeintrag toll und du glaubst, dass meine Arbeit mit Blog2Help wichtig ist?
Dann würde ich mich über deine Unterstützung freuen!
Hier habe ich zusammengeschrieben, wie du mir helfen kannst!

Norwegen, das sich gerne als Klimavorreiter gibt, erhöht nach 19 Jahren des Rückgangs erstmals wieder seine Öl-Fördermengen enorm. 440.000 Barrel am Tag soll die Kapazität steigen. Dadurch erhöht sich der Output der Norweger von 1,3 Millionen Barrel auf 1,6 Millionen nächstes Jahr, bis hin zu 1,8 Millionen Barrel im Jahr 2021 pro Tag.

In Brasilien gehen neue Offshore-Ölbohrinseln an den Start. Dadurch wird eine Steigerung der Öl-Fördermengen um 460.000 Barrel am Tag erwartet.

Infografik: Die Top Förderländer für Rohöl | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Die größte Überraschung findet in der südamerikanischen Republik Guyana statt. Dort investiert ExxonMobil in neue Ölfelder. in Guyana sollen nächstes Jahr 120.000 Barrel am Tag sprudeln und bis 2025 auf 750.000 Barrel ausgebaut werden.

In Texas geht eine neue Pipeline an den Start, welche den Output des Staates auf 3,3 Millionen Barrel am Tag pushen wird (von jetzt 2,8 Mio. Barrel).

Die Öl-Fördermengen werden in den nächsten Jahren steigen
Teile diese Grafik auch über unsere Social-Media Kanäle: Facebook, Instagram

Der Druck auf den Ölpreis und alle ölfördernden Länder wird in den nächsten Jahren steigen. Ob man mit dieser Entwicklung die Parisziele einhalten kann ist freilich unwahrscheinlich. Allerdings könnte sich der Markt durch die Überproduktion auch konsolidieren.


Quelle: NY Times | Titelbild (Öl-Bohrinsel): raggio5


Melde dich für den Blog2Help-Newsletter an und erhalte circa einmal in der Woche die aktuellsten Nachrichten in dein Postfach!

Der Blog2Help Newsletter informiert dich über Regenwald-, Umweltschutz-, und Nachhaltigkeitsthemen. Inklusive verwandter Produkte. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen


Werbung in eigener Sache!
Ich (Robert) blogge auch über Selbständigkeit und biete auch mein Können als Dienstleistung an:
Robert hilft dir

Blog2Help unterstützen!
Dir hat dir Artikel gefallen? Dann spendiere mir doch einen Kaffee ;)
  • Empfänger: Robert Fischer
  • IBAN: DE80 1203 0000 1007 4631 00
  • BIC: BYLADEM1001
  • Betreff: Unterstützung Blog2Help.com
*Das ist ein kostenloses DKB-Konto: Ein GLS-Konto folgt, wenn ich mir weitere monatliche Kosten aufbürden kann.*
Du kannst mich aber auch außerhalb von Geldspenden unterstützen:Mehr Möglichkeiten dazu hier!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung