Brasilien: Schutzgebiete sollen für Viehzucht und Bergbau geöffnet werden

Kühe / Rinder stehen unter einem Baum

Leider nehmen die schlechten Nachrichten aus dem Amazonas-Regenwald in Brasilien kein Ende. Die Regierung um den rechtsextremen Jair Bolsonaro möchte nun Schutzgebiete der indigenen Völker für Bergbau und Viehzucht öffnen. Bisher durfte Viehzucht nur für den Eigenbedarf in diesen Gebieten betrieben werden. Der angebliche Grund sind die gestiegenen Fleischpreise im eigenen Land. Diese sind wiederum […]

Lesen Sie weiter


Wie ich als fauler Fleischesser, fleischlos überlebe

Fleischloser Einkauf Frontansicht

Ich bin über die Hälfte meines Lebens jetzt Öko, angefangen hat mein Aktionismus jedoch, bevor ich den Regenwald für mich entdeckt habe, mit dem Tierschutz. Damals haben mich die Plakate von PETA sehr beeindruckt. In meinem Zimmer hingen früher keine Bravo-Plakate, sondern tote Tiere und die damals sehr bekannten “Lieber nackt als Pelze tragen” Motive. […]

Lesen Sie weiter