Ein Stapel Prospekte

Dänisches Parlament wird über Verbot von Postwurfsendungen abstimmen

Seit 2010 kämpft eine dänische Initiative dafür, dass Postwurfsendungen generell verboten sind, außer man stimmt ihnen ausdrücklich zu.

Bisher ist es in Deutschland so geregelt, dass man sich ein “Keine Werbung” Aufkleber auf den Briefkasten kleben muss, damit man keine Werbung erhält. In Dänemark ist es noch schlimmer. Dort muss man sich zusätzlich noch in ein Register eintragen.

Blog2Help unterstützen!

Du findest diesen Blogeintrag toll und du glaubst, dass meine Arbeit mit Blog2Help wichtig ist?
Dann würde ich mich über deine Unterstützung freuen!
Hier habe ich zusammengeschrieben, wie du mir helfen kannst!

Die Initiative hat es nun geschafft, dass sich das dänische Parlament dazu beraten und abstimmen muss.

Ein starker Verbündeter kommt aus der Wirtschaft. Die größte Supermarktkette Dänemarks “Coop Denmark” unterstützt diesen Vorstoß sogar. Selbst habe man die Werbesendungen schon um 40 % reduziert, mehr ginge aber nicht, ohne Wettbewerbsnachteile zu haben. Müsste sich jeder daran halten, wäre eine deutlichere Reduzierung einfacher.

Dänisches Parlament wird über Verbot von Postwurfsendungen abstimmen
Teile diese Grafik auch über unsere Social-Media Kanäle: Facebook, Instagram

Im Internet gibt es dieses Werbeverbot schon längst. Seit der sogenannten DSGVO muss man doppelt zustimmen, wenn man Werbung digital zugesendet bekommen möchte. Eigentlich wäre es nur konsequent, wenn man diese Zustimmung auch offline geben muss.

Angesichts des enormen Papierverbrauchs (Gesamtpapierverbrauch Deutschland: 20.541 Tonnen im Jahr 2016) und die geschätzten 2.886 Tonnen Plastikmüll, die durch Postwurfsendungen anfallen, wäre eine explizite Zustimmung für Werbung im Briefkasten auch umweltschonender.


Quelle: nur-auf-wunsch.de | Titelbild (Zeitungen / Prospekte): anaterate


Melde dich für den Blog2Help-Newsletter an und erhalte circa einmal in der Woche die aktuellsten Nachrichten in dein Postfach!

Der Blog2Help Newsletter informiert dich über Regenwald-, Umweltschutz-, und Nachhaltigkeitsthemen. Inklusive verwandter Produkte. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen


Werbung in eigener Sache!
Ich (Robert) blogge auch über Selbständigkeit und biete auch mein Können als Dienstleistung an:
Robert hilft dir

Blog2Help unterstützen!
Dir hat dir Artikel gefallen? Dann spendiere mir doch einen Kaffee ;)
  • Empfänger: Robert Fischer
  • IBAN: DE80 1203 0000 1007 4631 00
  • BIC: BYLADEM1001
  • Betreff: Unterstützung Blog2Help.com
*Das ist ein kostenloses DKB-Konto: Ein GLS-Konto folgt, wenn ich mir weitere monatliche Kosten aufbürden kann.*
Du kannst mich aber auch außerhalb von Geldspenden unterstützen:Mehr Möglichkeiten dazu hier!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung