Kauft Öko-Weihnachtsbäume!

In Deutschland werden jedes Jahr ca. 25 Mio Weihnachtsbäume verkauft. Die allermeisten davon stammen aus chemisch behandelten Monokulturen und werden nach ihrer Abholzung quer durchs Land gekarrt. Das das dann nicht sehr ökologisch ist, das müssen wir keinem erzählen.

Es gibt aber Alternativen!
Direkt beim FSC kann man sich über Verkaufsstellen von FSC-zertifizierten Bäumen erkundigen. Das Netz ist dich, in fast allen größeren Stätten und vielen Gemeinden gibt es eigene FSC-Wälder, die Weihnachtsbäume verkaufen. Gerade zum Fest der Liebe sollte man darauf achten, dass man auch der Natur ein Stück Liebe gibt. Da sollte es dann auch nicht stören, wenn der ein oder andere Ast etwas schiefer wächst, dafür aber auf die Chemiekeule verzichtet wurde.
Robin Wood hat das Thema sehr schön aufbereitet, wer mehr wissen
möchte, der sollte sich das mal durchlesen. Auch Verkaufsstellen werden hier genannt.
Anzeige: - Datenschutz

2 Gedanken zu „Kauft Öko-Weihnachtsbäume!

  1. Ich spreche nicht gut deutsch, aber ich möchte irgendwie euch der gefühl der liebe zu den bäumen beizubringen…
    vielleicht wäre es auch besser die bäumchen gar nicht hacken für nur etwas vergnügen für unsere augen…
    win können auch zusammen feiern ohne wehnachtsbäumchen…..
    sondern zur liebe zu den bäumchen…sie im wald leben lassen…

  2. Da hast du Recht. Für viele Menschen hier ist ein Weihnachtsbaum aber etwas sehr wichtiges. Ich gebe dir aber Recht, ich brauche auch keinen Weihnachtsbaum. Soll er draußen im Wald stehen und leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung