Nahaufnahme von Schienbeinschonern von Sondereinheiten der Polizei

Regenwald- und Umweltschutz-Petitionen im Dezember 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Grund genug sich jetzt schon politisch für ein gutes 2018 einzusetzen. Um das im Bereich Regenwald- und Umweltschutz zu erreichen, setze ich wie gewohnt auch auf Petitionen.

Dafür habe ich euch einige interessante und unterstützenswerte Online-Petitionen für den Dezember 2017 herausgesucht. Lest diese aufmerksam durch und wenn ihr die Petition für unterstützenswert haltet, dann würde es mich freuen, wenn ihr diese Unterschreibt und vielleicht sogar diesen Artikel weiterempfehlt.

Anzeige: - Datenschutz

Coca Cola soll auf Mehrwegflaschen setzen!

110 Milliarden Einwegflaschen verkauft Coca Cola jedes Jahr auf der ganzen Welt. Nicht nur, dass das eine enorme Ressourcenverschwendung ist, viele Flaschen landen auch in der Natur. Und da Plastik enorm lange braucht um sich abzubauen, ist jede Flasche die im Meer, Wald oder in der Wiese landet eine Schande!

Eine Plastikflasche die in Natur weggeworfen wurde

Deshalb fordert Greenpeace UK den Konzern auf, die Firmenpolitik wieder vermehrt auf Mehrwegflaschen umzustellen.

=> Zur Petition

Hong Kong soll den Elfenbeinhandel verbieten!

Einer der größten Funde von Elfenbein ist vor kurzem in Hong Kong geschehen. Eine ganze Schiffsladung “weißes Gold” ist im Hafen eingetroffen. Man schätzt, dass dafür über 1.000 Elefanten sterben mussten.

Der Handel mit dem Elfenbein blüht in den asiatischen Ländern. Vor allem weil dem Elfenbein eine heilende und amortisierende Wirkung nachgesagt wird. Das ist natürlich Unsinn. Wenn dem so wäre, würde es genügen, Fingernägel zu kauen.

Die Regierung ist nicht abgeneigt den Handel mit Elfenbein zu verbieten, allerdings machen die finanzkräftigen Elfenbeinhändler enorm Stimmung gegen das Verbot. Nun will Avaaz wiederum mit uns Protestlern eine Pro-Verbot-Kampagne aufziehen: Mit Unterschriften, Pressearbeit und großen Plakatwänden. Je höher die Unterschriftenzahl, desto eindrucksvoller kann die Kampagne gestaltet werden.

=> Zur Petition

Verändere die Welt täglich durch nachhaltigen Konsum und unterstütze Blog2Help mit deinem Einkauf:

[recent_products per_page=”4″ columns=”5″ orderby=”rand” order=”rand”]

Kein Abholzen des Hambacher Waldes!

Der Hambacher Wald war in den letzten Jahren öfters in der Presse. Nun spitzen sich die Ereignisse langsam zu. RWE möchte den Wald abholzen um Braunkohle abzubauen. Große Protestgruppen stemmen sich mit unterschiedlichsten Aktionen dagegen. Unter anderem auch mit juristischen Mitteln. Erst verloren die Protestierenden eine Verhandlung, bei der RWE einen guten Kompromiss ablehnte, dann haben sie sich doch noch eine einstweilige Verfügung ergattert.

Ein großer Braunkohlebagger im Tagebau

Dafür soll der Hambacher Wald weichen …

Noch sind die Bagger gestoppt, doch RWE wird so schnell wie möglich wieder zum Roden anfangen. Zeigt eure Solidarität mit einer Unterschrift bei diesen beiden Petitionen:

=> Zur Petition1

=> Zur Petition2

Den Elefantenwald retten!

Sumatra Elefant im Zoo

By Midori (Own work) [GFDL or CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Diese majestätischen Tiere sind nicht nur durch die Elfenbeinjagd bedroht, sondern auch durch enormen Lebensraumverlust.

In der Provinz Jambi auf Sumatra sind nur noch 1.500 Hektar ursprünglicher Wald übrig geblieben. Der Rest ist schon für Plantagen drauf gegangen, in denen die wenigen verbliebenen Sumatra-Elefanten keine Lebensgrundlagen mehr finden.

Der letzte Rückzugort der Elefanten soll nun auch für wirtschaftliche Interessen geopfert werden. Besonders prekär ist die Lage, da die Behörden leugnen, dass es überhaupt noch Sumatra-Elefanten in diesem Gebiet gibt. Sonst müssten sie diese ja unter Schutz stellen, das die Sumatra-Elefanten auf der roten Liste der bedrohten Tierarten stehen.

 

Mit der Petition soll der politische Druck auf das Umweltamt in Jambi erhöht werden, das Gebiet und den Elefanten zu schützen!

=> Zur Petition

Newsletter abonieren:

Bitte abonniere unseren Newsletter, damit wir dich über neue Beiträge & Aktionen informieren können.

Je mehr wir mit einem Beitrag erreichen, desto mehr können wir bewirken.

Der Blog2Help Newsletter informiert dich über Regenwald-, Umweltschutz-, und Nachhaltigkeitsthemen. Inklusive verwandter Produkte. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Anzeige: - Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung