Hilfe für die einheimischen Vögel

Nicht nur im Regenwald leiden Menschen, Tiere und Pflanzen an der ansteigenden Monokultur. Auch vor unserer Haustür kämpfen z.B Vögel ums Überleben.
Durch immer größere Felder mit den immer gleichen angebauten Pflanzen fehlt den Tieren die Nahrungsvielfalt. Beliebt derzeit ist der Maisanbau, da dieser den meisten Ertrag bei der subventionierten “Bio”-Sprit-Herstellung bringt.


Der kostbare Mais landet dann entweder in Biosprit oder Biogasanlagen um unseren Energiehunger zu stillen. Was sich zwar nachhaltig anhört, ist es natürlich nicht. So waren Biokraftstoffe auch nicht gedacht. Die Folgen sind verheerend  Laut einer aktuellen Studie gingen die Hälfte der auf den Felder lebenden Tiere verloren. In Zahlen ausgedrückt sind das 100 Millionen Vögel und Co.

Deshalb hat Rettet den Regenwald nun eine Petition, welche an Angela Merkel gerichtet ist gestartet. Ziel ist es, die Bundeskanzlerin zu überzeugen, den richtigen Weg einzuschlagen. Das heißt nicht weiter auf Biokraftstoffanlagen setzten und sich dafür einsetzen, dass die Subventionierung eingestellt wird.

Wenn Sie diese Petition unterstützen wollen, können Sie sie hier unterzeichnen.

Robert

Robert

Programmierer | Blogger | Selbständiger bei RegSoft
Ich bin der Gründer von Blog2Help. Als selbständiger Software-Entwickler und StartUp-Gründer (Zum Blog) kenne ich die Herausforderungen, die eine nachhaltige Unternehmensführung mit sich bringt. Neben aller politischer Arbeit, bin ich der festen Überzeugung, dass man für eine faire und gerechte Welt als Verbraucher vor allem die Unternehmen in die Pflicht nehmen muss.

Die Faszination zum Regenwald begleitetet mich schon von klein auf. Durch die Staufen-Altpapier Schulhefte kam ich schon in der Grundschule mit der Regenwaldorganisation OroVerde e.V in Kontakt und unterstütze diese seitdem mit unkonventionellen Mitteln. Damals z.B. mit dem Sammeln von Briefmarken und seit 2009 mit der Gründung von Blog2Help.

Im Rahmen eines Universitätsprojekts konnte ich im Jahr 2013 selbst in den Regenwald nach Madagaskar reisen und bei der Ausbildung der Parkranger mithelfen.
Robert
Anzeige: - Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung