Sulawesi: Bergbau zerstört Wald

Nickel ist dieses Mal der Übeltäter: Im Sulawesischen Mangroven-Wald-Gürtel treibt die Bergbaufirma PT. Gemah Ripah Pratama (PT. GRP) ihr unwesen. Offiziell besitzt sie die Erlaubnis Stichproben in einem genehmigten Gebiet von 145 Hektar zu entnehmen.

Die Organisation JATAM hat jetzt jedoch stichhaltige Indizien dafür, dass illegalerweiße schon Rohstofförderung und abholzung von Mangrovenbäumen in Naturschutzgebieten betrieben wurde. Gemeinsam mit Rettet den Regenwald wollen sie nun die Regierung unter Druck setzten, dem Einhalt zu gebieten.

In der Petition heißt es

Wir protestieren mit dieser Petition gegen die Ausbeutung der Nickelvorkommen und gegen die Zerstörung und die illegalen Rodungen im Morowali-Naturschutzgebiet

Unterschreiben Sie auch heute, um wichtige Naturreservate vor dem Raubbau zu schützen!

Zur Petition

Anzeige: - Datenschutz

Ein Gedanke zu „Sulawesi: Bergbau zerstört Wald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung