Bolivien: Bauarbeiten gestoppt

Wie versprochen gibt es News zu der zerschlagenen Demonstration gegen eine Straße durch den bolivianischen Regenwald.

Der Präsident Boliviens hat nach dem gewaltsamen Polizeieingriff den Bau der Straße gestoppt und sagt dazu

 “Lassen wir die Menschen und vor allem die betroffenen Völker in den Departamentos Cochabamba und Beni entscheiden”

Der Stopp hatte zwar einen hohen Preis, aber im Endeffekt haben die Protestanten ihr Ziel erreicht.
Meine Hochachtung für diesen Einsatz.

Anzeige: - Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung