Blog2Help Spendenbox

Hier kannst du u.a. kostenlos für den Regenwald spenden. Info Icon

1. Projekt auswählen
2. Captcha betätigen. Das entfällt als registrierter B2H-User
3. Stündlich wiederholen. Den aktuellen Spendenstand findest du hier, die Bilanz gibt es hier!

Bitte Organisation wählen

OroVerde_LogoWähle diese Option um ein Baum im Projektgebiet von OroVerde pflanzen zu lassen.71
Bisher gespendete Bäume: 81


Für dieses Projekt spenden
IPlantATree-AufbäumenWähle diese Option um ein Baum in Deutschland von I plant a Tree pflanzen zu lassen.138
Bisher gespendete Bäume: 21


Für dieses Projekt spenden



Spenden seit dem 05. Februar 2010: 239.962. Heutige Spenden: 3

Polizisten zerschlagen Ureinwohner-Protest

Beim Protestmarsch gegen eine Straße durch den Regenwald (wir berichteten hier und hier) griff die Polizei in Bolivien hart durch.

Die Demonstranten hatten das Ziel, einen Protestmarsch quer durch das Land zu machen, bis zum Sitz des Präsidenten um gegen eine Schnellstraße, welche quer durch Schutzgebiete führen sollte zu protestieren.. Dieser wurde nun hart gestoppt. Tränengas, Schlagstöcke und Abtransport der Demonstranten waren die Folge des Polizeieinsatzes. Anscheinend eskalierte der Protestzug, weil Demonstranten den Außenminister David Choquehuanca zwangen ein Stück mitzuziehen. Aber das ist reine Spekulation, denn genaues weiß man noch nicht.

Am Tag danach waren die Folgen der Zerschlagung deutlich, 1 Kind ist dabei leider ums Leben gekommen und 37 Menschen werden vermisst.

Personelle folgen hatte der Einsatz auch schon, Verteidigungsministerin Maria Cecilia Chacon Rendon ist unwiderruflich zurückgetreten. Sie kann und will sich nicht rechtfertigen und heißt die Aktion auch nicht gut, heißt es in ihrem Kündigungsschreiben.

Bolivien wird sich mit diesem Einsatz keinen Gefallen getan haben, denn man kann davon ausgehen, dass sich der internationale Protest jetzt noch einmal verstärkt. Sollte sich noch etwas tun, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Robert

Robert

Programmierer | Blogger | Selbständiger bei RegSoft
Ich bin der Gründer von Blog2Help. Als selbständiger Software-Entwickler und StartUp-Gründer (Zum Blog) kenne ich die Herausforderungen, die eine nachhaltige Unternehmensführung mit sich bringt. Neben aller politischer Arbeit, bin ich der festen Überzeugung, dass man für eine faire und gerechte Welt als Verbraucher vor allem die Unternehmen in die Pflicht nehmen muss.

Die Faszination zum Regenwald begleitetet mich schon von klein auf. Durch die Staufen-Altpapier Schulhefte kam ich schon in der Grundschule mit der Regenwaldorganisation OroVerde e.V in Kontakt und unterstütze diese seitdem mit unkonventionellen Mitteln. Damals z.B. mit dem Sammeln von Briefmarken und seit 2009 mit der Gründung von Blog2Help.

Im Rahmen eines Universitätsprojekts konnte ich im Jahr 2013 selbst in den Regenwald nach Madagaskar reisen und bei der Ausbildung der Parkranger mithelfen.
Robert

Ein Gedanke zu „Polizisten zerschlagen Ureinwohner-Protest

  1. Ich finde es super, dass es auch in Deutschland Personen gibt die sich dafür einsetzen, dass wir alle noch am Leben bleiben. Denn das was dort passiert ist Mord an uns alle. Tag für Tag sterben die Wälder und die Menschen in den reichen Ländern, interessiert das gar nicht. Wir haben ja auch alles, und hey schließlich kommt der Strom ja aus der Steckdose…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
4 + 20 =