Blog2Help Spendenbox

Hier kannst du kostenlos für den Regenwald oder für eine Organisation deiner Wahl spenden.

1. Auswählen, für welches Projekt gespendet werden soll. Den Betrag finanzieren wir aus unseren Blogeinnahmen. Wenn das nicht langt, übernehmen wir den Spendenbetrag privat.

2. Als ausgeloggter User musst du das Captcha betätigen. Das entfällt als registrierter B2H-User

3. Dies kannst du stündlich wiederholen. Den aktuellen Spendenstand findest du hier, die Bilanz gibt es hier!

Bitte Organisation wählen

OroVerde_LogoWähle diese Option um ein Baum im Projektgebiet von OroVerde pflanzen zu lassen.131
Bisher gespendete Bäume: 60


Für dieses Projekt spenden
IPlantATree-AufbäumenWähle diese Option um ein Baum in Deutschland von I plant a Tree pflanzen zu lassen.728
Bisher gespendete Bäume: 17


Für dieses Projekt spenden



Spenden seit dem 05. Februar 2010: 227.979. Heutige Spenden: 95

Fünfter Klimareport des IPCC erschienen

Alle fünf bis sechs Jahre veröffentlichen die renommiertesten Wissenschaftler der Welt einen Sachsstandsbericht, wie es um unser Klima steht. Dieses Mal waren über 600 Wissenschaftler daran beteiligt. Auszüge dieses Berichts sind am Freitag offiziell veröffentlicht worden und am 30. September wird der ganze Klima-Bericht zum Download bereitstehen.

Die wohl wichtigste Erkenntnis gegen alle Klimaskeptiker ist wohl, dass der Klimawandel zu 95% durch Menschenhand verursacht wurde. Das sieht man auch daran, dass die 30 Jahres Periode von 1983-2012 die Wärmste Periode seit 800 Jahren war. Auch die durchschnittliche Ozeantemperatur seit 1880 ist linear ansteigend!

Die Auswirkungen des von Menschenhand verursachten Klimawandels sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer wieder miterlebt worden. Extreme Wetterereignisse treffen uns, auch in Europa, in immer kürzeren Zeitabständen. Jahreszeiten sagen viel weniger über das zu erwartende Wetter aus, als es sein sollte und das wird in den nächsten Jahrzehnten noch viel extremer, wenn nicht endlich gehandelt wird!

Handeln, jetzt! Helfen Sie mit!

Das große Problem der Klimadebatten ist, dass sich keiner dafür verantwortlich fühlt und jeder die Verantwortung auf den anderen schiebt. Auch sind die Auswirkungen nicht so drastisch, wie beispielsweise die Fukushima-Katastrophe, dass die Politik zum sofortigen Handeln gezwungen wird. Ein weiterer Gegner ist die Lobby der Großindustrie, die hauptsächlich durch Lasten der Umwelt ihren Profit maximieren.Der Bericht wird höchstwahrscheinlich auf wenig Anerkennung stoßen und so wenig ausrichten können, außer wir helfen alle mit!


Deshalb ist es jetzt an der Zeit, gemeinsam Lobby für den Umwelt- und Klimaschutz zu betreiben. Avaaz zum Beispiel versucht durch eine Meinungskampagne, die US-Medien unter Murdoch, die gegen Klimaschutzmaßnahmen wettern, vorzugehen. Dazu brauchen sie jedoch Rückendeckung der Netzgemeinde um zu zeigen, dass das Thema die Leute interessiert (Hier unterschreiben).

Bildquelle: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) / pixelio.de

Sie können noch mehr machen: Setzen Sie sich proaktiv für eine politische und wirtschaftliche Veränderung ein. Schreiben Sie ihren Bundestags- und Landtagsabgeordneten, dass jetzt eine nachhaltige Politik gefragt ist. Achten Sie im Konsum auf die Herkunft ihrer Produkte und gehen Sie sorgsam mit den Ressourcen unserer Umwelt um. Ich hoffe Sie denken nicht, dass sind nur hohle Phrasen, auf Blog2Help versuche ich ja immer wieder aufzuzeigen, wie man sich für den Umweltschutz einsetzen kann, ohne dass die Lebensqualität großartig darunter leidet. Deshalb gehe ich davon aus, dass aufmerksame Leser wissen, wie man sich umweltschonend verhält, wenn nicht, kann man hier alle verfassten Beiträge sehr einfach nachlesen 🙂

Außerdem können Sie natürlich auch durch Social Media und Co die Klimadebatte voranbringen und Druck auf die Entscheider der Zukunft ausüben und Ihre Bekannten über das Ausmaß der Klimaveränderung informieren.

Es wäre schade, wenn die klügsten Köpfe diese Studie umsonst gemacht hätten und sich wieder nichts ändern wird und wir fröhlich in unseren Untergang reinwirtschaften, weil man sich wegen den 3,50€ die die Energiewende kostet kein Iphone sondern nur ein Android-Phone leisten kann usw …

Robert

Robert

Programmierer | Blogger | Selbständiger bei RegSoft
Ich bin der Gründer von Blog2Help. Als selbständiger Software-Entwickler und StartUp-Gründer (Zum Blog) kenne ich die Herausforderungen, die eine nachhaltige Unternehmensführung mit sich bringt. Neben aller politischer Arbeit, bin ich der festen Überzeugung, dass man für eine faire und gerechte Welt als Verbraucher vor allem die Unternehmen in die Pflicht nehmen muss.

Die Faszination zum Regenwald begleitetet mich schon von klein auf. Durch die Staufen-Altpapier Schulhefte kam ich schon in der Grundschule mit der Regenwaldorganisation OroVerde e.V in Kontakt und unterstütze diese seitdem mit unkonventionellen Mitteln. Damals z.B. mit dem Sammeln von Briefmarken und seit 2009 mit der Gründung von Blog2Help.

Im Rahmen eines Universitätsprojekts konnte ich im Jahr 2013 selbst in den Regenwald nach Madagaskar reisen und bei der Ausbildung der Parkranger mithelfen.
Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
4 + 25 =