Wald-Woche #6 – Finanzielle Unterstützung für Ihr Wald Projekt

Sie haben eine gute Idee, wie sie den Wald schützen können? Es fehlt Ihnen aber an finanzieller Hilfe? Dann haben wir genau den richtigen Tipp für Sie!

In Berlin wurde gemeinsam mit “Jack Wolfskin” der “Deutsche Naturschutzpreis” ausgelobt. Dieser will neue Projekte jetzt jährlich mit einer Gesamtsumme von 250.000€ unterstützen. Wobei der Maximalbetrag pro Projekt 150.000€ beträgt.

Der Preis soll jährlich ausgelobt werden, dieses Jahr steht er unter dem Motto “Zukunft Wald – schützen, erleben, nutzen”.

Bewerben können sich eigentlich alle, die keinen gewerblichen Nutzen daraus ziehen wollen. Kindergärten, Schulen, Privatpersonen, Bürgerinitiativen, Organisationen und und und.

Auch sind den Ideen keine Grenzen gesetzt, so kann man z.B auch Projekte der Umweltbildung vorschlagen und muss nicht grundsätzlich Bäume pflanzen.

Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten, im ersten Schritt müssen Sie Ihre Idee nur grob skizzieren. Erst wenn Sie in die engere Auswahl kommen, sollten Sie Ihre Idee umfangreich ausarbeiten um an Unterstützung zu gelangen.

Die Frist endet am 19. September 2011

Mehr Informationen gibt es unter www.deutscher-naturschutzpreis.de

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Idee verwirklichen wollen und besonders würde es uns freuen, wenn Sie uns Blog2Help daran teilnehmen lassen würden. Einfach eine Email an die Emailadresse im Impressum senden oder hier per Kommentar melden 😉

Robert

Robert

Programmierer | Blogger | Selbständiger bei RegSoft
Ich bin der Gründer von Blog2Help. Als selbständiger Software-Entwickler und StartUp-Gründer (Zum Blog) kenne ich die Herausforderungen, die eine nachhaltige Unternehmensführung mit sich bringt. Neben aller politischer Arbeit, bin ich der festen Überzeugung, dass man für eine faire und gerechte Welt als Verbraucher vor allem die Unternehmen in die Pflicht nehmen muss.

Die Faszination zum Regenwald begleitetet mich schon von klein auf. Durch die Staufen-Altpapier Schulhefte kam ich schon in der Grundschule mit der Regenwaldorganisation OroVerde e.V in Kontakt und unterstütze diese seitdem mit unkonventionellen Mitteln. Damals z.B. mit dem Sammeln von Briefmarken und seit 2009 mit der Gründung von Blog2Help.

Im Rahmen eines Universitätsprojekts konnte ich im Jahr 2013 selbst in den Regenwald nach Madagaskar reisen und bei der Ausbildung der Parkranger mithelfen.
Robert
Anzeige: - Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung