Wald-Woche #5 – Straßen helfen bei der Abholzung

Natürlich ist das Ergebnis der Studie nicht überraschend, aber interessant.

In Brasilien wurden insgesamt 3.000 Kilometer Straße durchsucht und die Studie zeigt, dass in 50 km Straßenradius ca. 30% mehr Wald gerodet wird als im Landesdurchschnitt.
Im Umkreis von 10km sind es sogar 46 – 63%.

 

Jedoch ist positiv zu erwähnen, dass in Naturschutzgebieten selbst in Straßennähe bis zu 40% weniger gerodet wird als im Landesdurchschnitt.
Wichtig ist es jetzt, diese Ergebnisse zu nutzen und mit Hilfe moderner Mittel, wie Google Earth, unbekannte Straßen aufzudecken und dort die Patrouillen zu verschärfen. Jedoch hilft das alles nichts, wenn die Regierungen nicht mitziehen. Deswegen ist gute Lobbyarbeit der NGOs gefragt.
Anzeige: - Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung