Großstadtlärm zwingt männliche Vögel zur Enthaltsamkeit

Es gibt zwar wissenschaftliche Studien darüber, dass Großstadtvögel ihr Verhalten dem Umfeld anpassen können. So singen Sie z.B Werktags lauter als am Wochenende, wo eben nicht so viel Verkehr herrscht. Oder in viel befahrenen Straßen sind sie bis zu 14 Dezibel lauter als in der Nebenstraße, damit sie gehört werden.

Doch nun wurde auch noch etwas anderes interessantes herausgefunden (link entfernt, da gelöscht). Nur lauter singen löst das Problem der Partnerfindung bei männlichen Vögeln nämlich nicht. Denn die Frau von heute möchte natürlich etwas besonderes haben und so auch in der Vogelwelt. Weibliche Vögel werden eher von Männern mit einer tiefen Stimme angezogen, doch in der tiefen Stimmlage ist es schwer lauter zu werden (probieren Sie es mal aus 😉 ).

Das Männchen mit tiefer Stimme attraktiver sind liegt auch daran, dass sie größer sind. Denn um tief zu singen braucht der Vogel eine längere Luftröhre und eine größere Brust.
Erstaunlich ist auch die Erkenntnis, dass die Vogelweibchen den Männchen mit tieferer Stimme eher treu bleiben, als bei Partnern mit hoher Stimme.

Anzeige: - Datenschutz

Ein Gedanke zu „Großstadtlärm zwingt männliche Vögel zur Enthaltsamkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung