Piraten sind gut für die Umwelt

Wie das PM-Magazin berichtet, sind die Piraten z.B vor Somalia sogar gut für die Umwelt. Durch ihre Anwesenheit, trauen sich große Fischerschiffe nicht mehr in die Gewässer, wo Piraten sein könnten.

Dadurch wird der Überfischung einhalt geboten und bedrohte oder für ausgestorben deklarierte Arten wie Barrakuda, Speer- und Schnapperfisch kommen wieder zum Vorschein.

Der Trend könnte aber wieder nachlassen, dadurch, dass es wieder mehr Fische gibt, könnten Piraten (wieder) zu Fischern werden, da sich dort mehr verdienen lässt als durch das immer gefährlich werdendere Piratengeschäft. Ein Teufelskreis.

Blog2Help unterstützen!
Dir hat dir Artikel gefallen? Dann spendiere mir doch einen Kaffee ;)
  • Empfänger: Robert Fischer
  • IBAN: DE80 1203 0000 1007 4631 00
  • BIC: BYLADEM1001
  • Betreff: Unterstützung Blog2Help.com
*Das ist ein kostenloses DKB-Konto: Ein GLS-Konto folgt, wenn ich mir weitere monatliche Kosten aufbürden kann.*
Du kannst mich aber auch außerhalb von Geldspenden unterstützen:Mehr Möglichkeiten dazu hier!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung