TrumpForest: 10 Mrd. Bäume gegen den Ausstieg aus dem Parisabkommen

Ein Plakat von Donald Trump an einer Hauswand auf der "NOPE" steht

Mit dem Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen hat Trump für einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um das 2°C – Ziel gesorgt. Zum Glück gibt es zahlreiche Menschen in den USA, die mit der Klimapolitik des gewählten Präsidenten nicht zufrieden sind und deshalb die gesteckten Ziele selbst in die Hand nehmen. Viele Bundesstaaten haben […]

Lesen Sie weiter


Indien pflanzt für 6,2 Mrd $ Bäume und knackt einen Pflanzrekord nach dem anderen

Fünf Inder, die einen Baum pflanzen.

Schon seit knapp einem Jahr ist klar, dass Indien, immerhin der drittgrößte CO2-Verursacher der Welt, enorme Anstrengungen unternehmen wird, Bäume zu pflanzen. Dazu hat die Republik umgerechnet 6,2 MRD Dollar zur Verfügung gestellt. 90% der bereitgestellten Gelder fließen demnach an die einzelnen Bundesstaaten, damit diese selbst entscheiden können, wo die Bäume gepflanzt werden sollen. Die […]

Lesen Sie weiter


Interessante Regenwald- & Umweltschutzpetitionen vom Juni 2017

Eine Frau die mit einem Megaphone zwei Männer beschallt, die sich die Ohren zuhalten.

Auch diesen Monat habe ich die aus meiner Sicht interessantesten Petitionen zum Thema Regenwald- und Umweltschutz herausgesucht. Dieses Mal wird meine Aufzählung dominiert vom Thema Meer, Wald und Palmöl. Lest euch die Petitionen aufmerksam durch und nehmt an den Protesten teil, die mit eurer Überzeugung konform gehen. Meeresschutz bedeutet auch Haischutz! Seit der Mensch das […]

Lesen Sie weiter


99 Tipps für den Umweltschutz im Alltag

Ich vertrete die Meinung, dass ein moderner Lebensstil und Umweltschutz nicht im Widerspruch stehen müssen. Man kann im Alltag so viel ohne großen Mehraufwand für unsere Natur machen und das meiste kostet auch nichts oder nicht viel mehr. Gemeinsam mit den Teilnehmern der Blogparade freue ich mich euch eine große Topliste für den alltäglichen Umweltschutz […]

Lesen Sie weiter


Trump ernennt Leugner des menschengemachten Klimawandels zum EPA-Chef

Eigentlich wollte ich nicht explizit auf die Trump-Wahl eingehen. Jetzt fühle ich mich mit der Ernennung von Myron Ebell zum Chef der EPA (Environmental Protection Agency) doch genötigt etwas dazu zu schreiben. Es ist einfach deprimierend, dass die Leugner des von Menschen verursachten Klimawandels immer lauter und mehr werden. Dabei beruht deren Meinung nicht etwa auf […]

Lesen Sie weiter


Am 17. Oktober muss das Schutzabkommen der Antarktis verbessert werden – Jetzt politischen Druck aufbauen!

Nur durch Zufall bin ich gerade auf einen Artikel gestoßen, der ankündigt, dass es schon in wenigen Tagen eine Konferenz geben wird, die immens wichtig für die Zukunft der Antarktis (Südpol) sein wird. Nach dem zweiten Weltkrieg ist der Weltgemeinde ein politisches Meisterwerk gelungen: Im Jahr 1959 wurde ein internationaler Antarktisvertrag geschlossen, in welchem sinnvollerweise beschlossen wurde, dass […]

Lesen Sie weiter


Die Klimakonferenz COP21 in Paris braucht mehr Aufmerksamkeit

Am Montag ist in Paris die 21. Klimakonferenz gestartet. Sie wird noch bis zum 11. Dezember andauern und man kann ohne rot zu werden sagen, dass sie die wichtigste Konferenz seit Kyoto ist. Mit ihr steht und fällt die Zukunft des Klimaschutzes. Gibt es dieses Mal keinen großen Durchbruch in den Verhandlungen rund um das 2°C-Ziel, wird der […]

Lesen Sie weiter


Fossil Fuel Divestment Bewegung

Divestment ist das Gegenteil von Investment, also das Abziehen von Geld aus Anlagen. Die Fossil Fuel Divestment Bewegung ist die am schnellsten wachsende Divestment Bewegung aller Zeiten, sie fordert das Abziehen des Geldes aus Anlagen die das Geld für Kohle, Öl oder Gas benutzen. Also beispielsweise aus den deutschen Firmen RWE und EnBW. Es wird geschätzt […]

Lesen Sie weiter