Aktuelle Regenwald- und Umweltpetitionen vom Februar 2017

Eine Frau die mit einem Megaphone zwei Männer beschallt, die sich die Ohren zuhalten.

Der Februar hatte nur 28 Tage, trotzdem gab es auch im zweiten Monat des Jahres 2017 ein paar empfehlenswerte Petitionen, die Unterstützung verdient haben. Wenn ich eine Regenwald- oder Umweltpetition vergessen habe, dann würde ich mich über eine Ergänzung in den Kommentaren freuen. Kein Super-Highway durch den Gorilla-Wald! Der Cross-River-Gorilla ist mit einer Population von […]

Lesen Sie weiter


Yasuni Nationalpark: Das erste Barrel Öl ist geflossen

Kaum ein Thema hat uns auf Blog2Help so beschäftigt wie der Yasuni-Nationalpark. Den ersten Beitrag haben wir vor fünf Jahren, im August 2011 verfasst. Schon da drohte, dass in einem der artenreichsten Regenwaldgebieten nach Öl gebohrt wird. Es folgte ein kurioser Aufruf des ecuadorianischen Präsidenten. Dieser meinte, dass Ecuador auf den Abbau des Öls verzichtet, wenn […]

Lesen Sie weiter


Plastikmüll in den Meeren

Wir wissen es alle: Die Meere sind überfüllt mit Müll. Gerade das Plastik macht der Umwelt hier ziemlich zu schaffen. Laut dem Umweltbundesamt braucht eine Plastikflasche ca. 450 Jahre um sich zu zersetzen, ein Fischfang-Nylonnetz sogar 600 Jahre. Allein von diesen Netzen geraten schätzungsweise jährlich 25.000 unkontrolliert in die Meere. Mindestens 1 Millionen Seevögel und […]

Lesen Sie weiter


Jagd auf bedrohte Tiere – Eine gute Idee?

Vor kurzem gab es einen großen Aufschrei: Der beliebteste Löwe aus Zimbabwe namens Cecil wurde illegal getötet. Dabei wurde dieser aus einem Naturschutzreservat (Jagd hier verboten) herausgelockt mit Fleisch welches an einem Geländewagen befestigt war, dann mit Pfeil und Bogen gejagt, geköpft und gehäutet. Wofür das Ganze? Nur zum Spaß. Warum ist sowas erlaubt? Naturschutz ist […]

Lesen Sie weiter


Monokultur ist scheiße!

Wer zu viel isst wird dick, wer zu viel raucht bekommt Krebs und wer zu viel Sport treibt macht sich die Gelenke kaputt. Das Leben ist ein Balanceakt und die gesunde Mischung muss stimmen. Ähnlich ist es in der Natur. Wird nur der immergleiche Mist gepflanzt bringt man vielleicht Investoren zum strahlen, macht aber zugleich […]

Lesen Sie weiter


441 neue Arten in Regenwäldern entdeckt

Regenwälder sind Hotspots der Biodiversität. So kommt es, dass Forscher in den vergangenen vier Jahren 441 unbekannte Arten in den Regenwäldern Südamerikas entdeckt werden. Wenn man die rasante Entwaldungsrate in der Region bedenkt, muss man leider davon ausgehen, dass viele Arten durch die Vernichtung ihres Lebensraums aussterben, bevor sie entdeckt werden können. Im folgenden Teil […]

Lesen Sie weiter


Hoffnung für europäische Meere

© Cat Holloway / WWF-Canon Endlich mal wieder eine Erfolgsstory von der ich berichten darf. Die Weltmeere wurden in den letzten Jahrzehnten ganz schön mitgenommen. Von der Vermüllung mal abgesehen, litten die Gewässer vor allem auch an einer drastischen Überfischung. 2 von 3 europäischen Fischbeständen gelten als überfischt. Deshalb wurde von Umweltverbänden und Kritikern schon […]

Lesen Sie weiter


Pestizide und das Bienensterben

Bild: Saipan / pixelio.de Spätestens nach der populären Dokumentation „More than Honey“ ist das Thema Bienensterben mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Bienen sind sehr wichtig für das Gleichgewicht der Natur und auch für die Landwirtschaft. Durch das Bestäuben von Pflanzen tragen sie einen enormen Teil dazu bei, dass der Kreislauf der Natur weitergeht. Welche Rolle […]

Lesen Sie weiter