Blog2Help Spendenbox

Hier kannst du kostenlos für den Regenwald oder für eine Organisation deiner Wahl spenden.

1. Auswählen, für welches Projekt gespendet werden soll. Den Betrag finanzieren wir aus unseren Blogeinnahmen. Wenn das nicht langt, übernehmen wir den Spendenbetrag privat.

2. Als ausgeloggter User musst du das Captcha betätigen. Das entfällt als registrierter B2H-User

3. Dies kannst du stündlich wiederholen. Den aktuellen Spendenstand findest du hier, die Bilanz gibt es hier!

Bitte Organisation wählen

OroVerde_LogoWähle diese Option um ein Baum im Projektgebiet von OroVerde pflanzen zu lassen.126
Bisher gespendete Bäume: 65


Für dieses Projekt spenden
IPlantATree-AufbäumenWähle diese Option um ein Baum in Deutschland von I plant a Tree pflanzen zu lassen.193
Bisher gespendete Bäume: 18


Für dieses Projekt spenden



Spenden seit dem 05. Februar 2010: 231.260. Heutige Spenden: 87

Blog2Help erstrahlt in neuem Glanz

Ich habe mir sehr viele Gedanken gemacht, wie es mit Blog2Help weitergehen kann. Vor allem durch meine Selbständigkeit erhoffte ich mir mehr Zeit für „Hobby-Projekte“. Doch das war ein wenig zu naiv. Also versuche ich nun dieses Blogprojekt in meine Arbeit zu integrieren. Es war sowieso von Anfang an das Ziel, Blog2Help zu einem Blog auszubauen, das Verbraucher informiert und sie zum nachhaltigen Konsum anhalten soll.

Ich bin immer noch der festen Überzeugung, dass wir alle die Welt am besten an der Kasse „ändern“ können. Wir haben alle vier Jahre zwei Kreuze an der Wahlurne, aber mehrere Kreuze täglich beim Einkaufen. Dass sich das Wirtschaftssystem ändert wäre zwar schön, aber utopisch zu glauben. Dass sich Firmen ihren Kunden anpassen ist jedoch real.

Neues Design

Ich habe das alte Design eigentlich sehr gut gefunden. Ich könnte es auch verstehen, wenn dem nachgetrauert wird. Leider war dies nicht „responsiv“. Das heißt, es hat sich nicht ans Smartphone / Tablet angepasst. Da mittlerweile die meisten Leser über mobile Endgeräte Blogs konsumieren, musste ich irgendwann einmal handeln.

Ich habe mich wieder für ein sehr schlichtes Design entschieden, das erhöht die Leserlichkeit und wenn ich etwas selbst einbaue, muss ich mich nicht mit so vielen Designänderungen auseinandersetzen. Sollte euch etwas stören oder auffallen, dann schreibt das in die Kommentare. Vielleicht kann ich etwas anpassen.

Spendenbox nun auf eigenes „Risiko“

Seit 2010 ist die Spendenbox auf Werbeanzeigen ausgelegt. Das Konzept ist zwar nicht gescheitert, jedoch nicht so erfolgreich wie erhofft. Oft musste ich selbst Banner buchen oder unser guter Freund Defender einspringen. Deshalb habe ich das Konzept ein klein wenig über den Haufen geworfen. Am Ende erscheint zwar immer noch Werbung, sie ist fortan nur nicht mehr ausschlaggebend für die Spende.

Zählte zuvor ein Spendenbox-Aufruf nur, wenn auch ein Sponsor vorhanden war, zählt nun jeder Aufruf. Jedoch kommt nun ein kleiner Klick hinzu. So könnt ihr selbst auswählen, für welche Organisation gespendet werden soll.

Bisher stehen unsere treuen Weggefährten OroVerde und I Plant a Tree zur Auswahl. Da bei letzterem die Bäume ein wenig teurer sind, müssen dementsprechend mehr Klicks pro Baum zusammenkommen. Das System ist aber so flexibel programmiert, dass man noch Organisationen hinzufügen bzw. austauschen kann. Ich möchte aber weiterhin den Hauptaugenmerk auf den Regenwald- und Umweltschutz legen. Humanitäre Organisationen werden wohl nur kurzfristig, z.B. bei Katastrophen dazukommen.

In der neuen Spendenbox könnt ihr die Organisation selber wählen, für die gespendet werden soll.

In der neuen Spendenbox könnt ihr die Organisation selber wählen, für die gespendet werden soll.

Ich denke, das ist auch ein bisschen frischerer Ansatz im Gegensatz zur alten Spendenbox. Vor allem erhöht es auch die Interaktivität und man sieht einen direkten Fortschritt. Hinzu kommt, dass die Spendenbox nun auch auf jeder Seite und nicht nur auf der Startseite oben eingeblendet wird. In den nächsten Tagen werden weitere kleine Anpassungen folgen. So wird der Countdown wieder eingebaut. Auch hier ist Feedback in den Kommentaren herzlich willkommen.

Blog2Help wird wieder mehr Blog

Die Finanzierungsänderung der Spendenbox hat natürlich auch zur Folge, dass ich das unternehmerische Risiko trage, wenn mehr gespendet als eingenommen wird. Deshalb versuche ich das mit den klassischen Blog-Einnahmemöglichkeiten gegenzufinanzieren. Das heißt: Werbung (hauptsächlich auf Provision basierend), gesponserte Beiträge bzw. Kooperationen.

Mein Ziel ist von nun auch Gewinn zu erzielen, damit ich mehr Zeit für dieses Herzensprojekt opfern kann. Ich möchte dazu aber noch sagen, dass ich mit Programmieraufträgen wohl immer mehr verdienen könnte als durchs Bloggen. Allerdings möchte ich es unbedingt schaffen, meinen Teil zu einem fairen Wirtschaftssystem beizutragen und bloggen ist eine wunderschöne Abwechslung zum sturen Quellcode schreiben 🙂 Und dafür sehe ich Blog2Help bestens geeignet.

Natürlich stehe ich für konstruktive Kritik immer offen. Wenn ihr also irgendwann einmal das Gefühl bekommt, dass ich meine Seele verkaufe, dann prangert das gerne an 😉

Ich hoffe, ihr habt auch weiterhin eure Freude mit Blog2Help.

Robert

Robert

Programmierer | Blogger | Selbständiger bei RegSoft
Ich bin der Gründer von Blog2Help. Als selbständiger Software-Entwickler und StartUp-Gründer (Zum Blog) kenne ich die Herausforderungen, die eine nachhaltige Unternehmensführung mit sich bringt. Neben aller politischer Arbeit, bin ich der festen Überzeugung, dass man für eine faire und gerechte Welt als Verbraucher vor allem die Unternehmen in die Pflicht nehmen muss.

Die Faszination zum Regenwald begleitetet mich schon von klein auf. Durch die Staufen-Altpapier Schulhefte kam ich schon in der Grundschule mit der Regenwaldorganisation OroVerde e.V in Kontakt und unterstütze diese seitdem mit unkonventionellen Mitteln. Damals z.B. mit dem Sammeln von Briefmarken und seit 2009 mit der Gründung von Blog2Help.

Im Rahmen eines Universitätsprojekts konnte ich im Jahr 2013 selbst in den Regenwald nach Madagaskar reisen und bei der Ausbildung der Parkranger mithelfen.
Robert

2 Gedanken zu „Blog2Help erstrahlt in neuem Glanz

  1. Ich finde ein klares und schön schlichtes neues Aussehen.
    Es wäre schön, wenn man wieder bei der Reloadsperre Minuten und Sekunden sehen könnte und die Box of Fame unter der Spendenbox platzieren, dann muss man bei der mobilen Version nicht so weit scrollen.

    • Der Countdown wird wieder zurückkommen.

      Ob mir eine Lösung für das „Bestenlisten“ Problem einfällt, kann ich noch nicht versprechen. Bin aber frohen Mutes 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
22 − 10 =