Blog2Help Spendenbox

Hier kannst du kostenlos für den Regenwald oder für eine Organisation deiner Wahl spenden.

1. Auswählen, für welches Projekt gespendet werden soll. Den Betrag finanzieren wir aus unseren Blogeinnahmen. Wenn das nicht langt, übernehmen wir den Spendenbetrag privat.

2. Als ausgeloggter User musst du das Captcha betätigen. Das entfällt als registrierter B2H-User

3. Dies kannst du stündlich wiederholen. Den aktuellen Spendenstand findest du hier, die Bilanz gibt es hier!

Bitte Organisation wählen

OroVerde_LogoWähle diese Option um ein Baum im Projektgebiet von OroVerde pflanzen zu lassen.232
Bisher gespendete Bäume: 50


Für dieses Projekt spenden
IPlantATree-AufbäumenWähle diese Option um ein Baum in Deutschland von I plant a Tree pflanzen zu lassen.584
Bisher gespendete Bäume: 15


Für dieses Projekt spenden



Spenden seit dem 05. Februar 2010: 221.884. Heutige Spenden: 0

Fossil Fuel Divestment Bewegung

Letzte Artikel von ddmler (Alle anzeigen)

Divestment ist das Gegenteil von Investment, also das Abziehen von Geld aus Anlagen. Die Fossil Fuel Divestment Bewegung ist die am schnellsten wachsende Divestment Bewegung aller Zeiten, sie fordert das Abziehen des Geldes aus Anlagen die das Geld für Kohle, Öl oder Gas benutzen. Also beispielsweise aus den deutschen Firmen RWE und EnBW.

Es wird geschätzt dass weltweit 82% der bereits bekannten Kohlevorkommen, 49% der Gasvorkommen und 33% der Ölvorkommen im Boden bleiben müssen, um die schlimmsten Folgen des Klimawandels zu verhindern. Unterdessen suchen die Firmen nach immer mehr Vorräten dieser Brennstoffe, welche natürlich ebenfalls nicht mehr gefördert werden dürften um dieses Ziel zu erreichen.

Doch auch ein finanzieller Aspekt gibt dieser Divestment Bewegung viel Nachdruck: Die Firmen haben über Jahre hinweg einen riesigen Gewinn mit diesen fossilen Brennstoffen erwirtschaftet, das hat die Anleger natürlich freudig in diese Unternehmen investieren lassen, sodass viele der weltweit wertvollsten Unternehmen jetzt eben diese Firmen aus dem fossilen Brennstoffbereich sind. Unabhängige Studien belegen dass 40 bis 60% dieser Werte durch weltweit strengere Regelungen zur Umweltverschmutzung vernichtet werden könnten. Einige solcher Regelungen sind wohl auf der diesjährigen UN Klimakonferenz in Paris zu erwarten. Zusätzlich zu dieser Gefahr werden die Preise von Strom aus erneuerbaren Energien immer konkurrenzfähiger auf dem Markt und die Preise für Kohle, Öl und Gas schwanken in den letzten Jahren stark. Wer also in diesen Sektor investiert, hat oft unwissentlich eine ziemlich hohe Gefahr für Verlust in den nächsten Monaten/Jahren.

Das Projekt Go Fossil Free koordiniert weltweit Aktionen/Petitionen um Firmen, Organisationen und alle die in den fossilen Bereich investiert haben dazu zu bringen ihr Geld abzuziehen. Das ganze verläuft ziemlich erfolgreich, doch es sind noch zahlreiche Kampagnen offen, in denen noch keine Zusage kam.

module_8_pp

Vom 30. November bis 11. Dezember 2015 ist es soweit: Die 2015 UN Klimakonferenz in Paris. Zu diesem Anlass wurde eine Aktion ins Leben gerufen die der Divestment Bewegung etwas mehr Schub verleihen soll. Ein Aufruf an die weltweit größten Banken, diese Bewegung zu unterstützen und Geld aus den Anlagen abzuziehen. Do The Paris Pledge handelt dabei hauptsächlich um das Divestment aus Kohle und wird unterstützt von namhaften Organisationen wie Avaaz, Greenpeace und vielen weiteren. Laut Statistik ist die Deutsche Bank auf Platz 10 der Banken die weltweit am meisten Geld in Kohle investieren.

module_2_pp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
22 − 3 =