Blog2Help Spendenbox

Hier kannst du kostenlos für den Regenwald oder für eine Organisation deiner Wahl spenden.

1. Auswählen, für welches Projekt gespendet werden soll. Den Betrag finanzieren wir aus unseren Blogeinnahmen. Wenn das nicht langt, übernehmen wir den Spendenbetrag privat.

2. Als ausgeloggter User musst du das Captcha betätigen. Das entfällt als registrierter B2H-User

3. Dies kannst du stündlich wiederholen. Den aktuellen Spendenstand findest du hier, die Bilanz gibt es hier!

Bitte Organisation wählen

OroVerde_LogoWähle diese Option um ein Baum im Projektgebiet von OroVerde pflanzen zu lassen.131
Bisher gespendete Bäume: 46


Für dieses Projekt spenden
IPlantATree-AufbäumenWähle diese Option um ein Baum in Deutschland von I plant a Tree pflanzen zu lassen.413
Bisher gespendete Bäume: 13


Für dieses Projekt spenden



Spenden seit dem 05. Februar 2010: 219.393. Heutige Spenden: 16

Auftakt zur Klimaschutzkonferenz 2012 in Katar

Ein neues Klimaabkommen
muss her!
Bild: kiramain / pixelio.de

Gestern wurde in Deutschland der Startschuss zur UN-Klimakonferenz 2012 in Katar gegeben. Bundesumweltminister Peter Altmaier und Bundeskanzlerin Angela Merkel luden zur 3. Petersberger Konferenz ein um mit Vertretern der 35 weiteren Teilnehmerstaaten die Ziele vorzubesprechen.

Nach dem Scheitern der Konferenz in Kopenhagen, bei der man sich nicht auf kein neues Klimaprotokoll einigen konnte, dem völlig desaströsen Kipfel von Durban letztes Jahr und die Spaßveranstaltung Rio+20 soll also jetzt Katar die Kohlen aus dem Feuer holen.


Ziel ist nach wie vor eine maximale Erhöhung der Erderwärmung um 2°C. Wie sinnvoll so eine Zielaussage ist, sei mal dahingestellt. Jedoch muss unbedingt etwas unternommen werden. Sei es wegen dem Klimawandel, der Ressourcenverschwendung oder weil wir unseren Lebensraum mehr und mehr zugrunde richten.

Altmaier hat ehrgeizige Ziele, „Wir wollen dafür sorgen, den internationalen Klimaschutz wieder flott zu machen“. Was dahinter steckt wird sich zeigen.

Fakt ist, dass 2012 das berühmte Koyoto-Protokoll ausläuft und eigentlich längst erneuert werden müsste. Zum einen weil es heutzutage nur noch für rund 15% des CO2-Ausstoßes gilt und zum anderen weil es zu lasch ist um das 2°-Ziel erreichen zu können.
Ziel ist es bis 2015 ein neues Protokoll auszuhandeln, was natürlich viel zu spät ist. Man wusste ja nicht erst seit gestern, dass das Koyoto-Protokoll auslaufen wird.
Großes Ziel soll ein bis 2020 (auch viel zu spät) 00MRD € schweren Klimafonds sein, der Maßnahmen in Ländern ermöglichen soll, die besonders vom Klimawandel betroffen sind.
Katar ist übrigens das Land mit dem höchsten CO2-Ausstoß pro Kopf. Kein Wunder, denn ihr Wohlstand beruht einzig und allein aus Gas- und Ölexporte. Trotzdem soll z.B die WM 2022 in Katar zu einer umweltfreundlichen WM werden. Katar wird alles daran setzen, durch diesen Umweltgipfel positiv bei der Weltbevölkerung aufmerksam aufzufallen. Ob das gelingen wird scheint fraglich.
Robert

Robert

Programmierer | Blogger | Selbständiger bei RegSoft
Ich bin der Gründer von Blog2Help. Als selbständiger Software-Entwickler und StartUp-Gründer (Zum Blog) kenne ich die Herausforderungen, die eine nachhaltige Unternehmensführung mit sich bringt. Neben aller politischer Arbeit, bin ich der festen Überzeugung, dass man für eine faire und gerechte Welt als Verbraucher vor allem die Unternehmen in die Pflicht nehmen muss.

Die Faszination zum Regenwald begleitetet mich schon von klein auf. Durch die Staufen-Altpapier Schulhefte kam ich schon in der Grundschule mit der Regenwaldorganisation OroVerde e.V in Kontakt und unterstütze diese seitdem mit unkonventionellen Mitteln. Damals z.B. mit dem Sammeln von Briefmarken und seit 2009 mit der Gründung von Blog2Help.

Im Rahmen eines Universitätsprojekts konnte ich im Jahr 2013 selbst in den Regenwald nach Madagaskar reisen und bei der Ausbildung der Parkranger mithelfen.
Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
17 + 5 =