Blog2Help Spendenbox

Hier kannst du kostenlos für den Regenwald oder für eine Organisation deiner Wahl spenden.

1. Auswählen, für welches Projekt gespendet werden soll. Den Betrag finanzieren wir aus unseren Blogeinnahmen. Wenn das nicht langt, übernehmen wir den Spendenbetrag privat.

2. Als ausgeloggter User musst du das Captcha betätigen. Das entfällt als registrierter B2H-User

3. Dies kannst du stündlich wiederholen. Den aktuellen Spendenstand findest du hier, die Bilanz gibt es hier!

Bitte Organisation wählen

OroVerde_LogoWähle diese Option um ein Baum im Projektgebiet von OroVerde pflanzen zu lassen.82
Bisher gespendete Bäume: 54


Für dieses Projekt spenden
IPlantATree-AufbäumenWähle diese Option um ein Baum in Deutschland von I plant a Tree pflanzen zu lassen.540
Bisher gespendete Bäume: 16


Für dieses Projekt spenden



Spenden seit dem 05. Februar 2010: 224.532. Heutige Spenden: 22

Webtipp: Dom. Rep. Blog

Bild: Wolf Hard / pixelio.de

Vor einer Weile berichteten wir schon über unseren Unterstützer, dem Blog für die dominikanische Republik.  Damals bemängelten wir noch die Inhaltsleere. Jetzt füllt sich der Blog langsam mit interessanten Inhalten über Südamerika, seine hübschen Frauen und der faszinierenden Umwelt. 

Auch kulturelles kommt nicht zu kurz, so erfährt man, dass Christoph Kolumbus auch die dominikanische Republik entdeckt hat.

Interessant sind auch die Berichte über das Nacht und Strandleben – kurz gesagt, da wo was los ist. Denn hier kann man am besten flirten und die vielleicht zukünftige Liebe seines Lebens umschmeicheln. Mit ein bisschen Alkohol an der Strandbar geht das Ganze auch noch ein wenig geschmeidiger. 
So zum Beispiel bei Cabarete in der dominikanischen Republik. Es liegt 40 km östlich der Stadt Puerto Plata und ist vor allem für seine Wassersportmöglichkeiten bekannt. Das ehemalige Fischerdorf mauserte sich im laufe der Zeit zum absoluten Szene-Treff und ist nun Pflichtbesuch für alle Partygänger.
Zahlreiche Bars, Kneipen und Tanzlokale findet man auf der Hauptstraße Calle Prinicpal, die wie gesagt ein Besuch wert ist. 
Robert

Robert

Programmierer | Blogger | Selbständiger bei RegSoft
Ich bin der Gründer von Blog2Help. Als selbständiger Software-Entwickler und StartUp-Gründer (Zum Blog) kenne ich die Herausforderungen, die eine nachhaltige Unternehmensführung mit sich bringt. Neben aller politischer Arbeit, bin ich der festen Überzeugung, dass man für eine faire und gerechte Welt als Verbraucher vor allem die Unternehmen in die Pflicht nehmen muss.

Die Faszination zum Regenwald begleitetet mich schon von klein auf. Durch die Staufen-Altpapier Schulhefte kam ich schon in der Grundschule mit der Regenwaldorganisation OroVerde e.V in Kontakt und unterstütze diese seitdem mit unkonventionellen Mitteln. Damals z.B. mit dem Sammeln von Briefmarken und seit 2009 mit der Gründung von Blog2Help.

Im Rahmen eines Universitätsprojekts konnte ich im Jahr 2013 selbst in den Regenwald nach Madagaskar reisen und bei der Ausbildung der Parkranger mithelfen.
Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
15 − 3 =