Blog2Help Spendenbox

Hier kannst du kostenlos für den Regenwald oder für eine Organisation deiner Wahl spenden.

1. Auswählen, für welches Projekt gespendet werden soll. Den Betrag finanzieren wir aus unseren Blogeinnahmen. Wenn das nicht langt, übernehmen wir den Spendenbetrag privat.

2. Als ausgeloggter User musst du das Captcha betätigen. Das entfällt als registrierter B2H-User

3. Dies kannst du stündlich wiederholen. Den aktuellen Spendenstand findest du hier, die Bilanz gibt es hier!

Bitte Organisation wählen

OroVerde_LogoWähle diese Option um ein Baum im Projektgebiet von OroVerde pflanzen zu lassen.283
Bisher gespendete Bäume: 46


Für dieses Projekt spenden
IPlantATree-AufbäumenWähle diese Option um ein Baum in Deutschland von I plant a Tree pflanzen zu lassen.256
Bisher gespendete Bäume: 13


Für dieses Projekt spenden



Spenden seit dem 05. Februar 2010: 219.027. Heutige Spenden: 21

Blog2Help – Jetzt CO2 Neutral

In Kopenhagen wird gerade darüber diskutiert, wie man am besten CO2 einsparen kann, um die vorausgesagte „Klimakatastrophe“ zu verhindern oder zumindest einzudämmen.

Blog2Help geht gemeinsam mit Kaufda.de mit gutem Beispiel voran. Kaufda.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, Prospekte, die man fast täglich im Briefkasten vorfindet ins Internet zu bringen um so Papier einzusparen.

Unter www.kaufda.de/umwelt kann man sich kostenlos „Bitte keine Werbung“-Sticker schicken lassen, dafür planzt „Kaufda“ einen Baum. Also Papier einsparen und Bäume schenken – eine super Sache!

Für Blogbesitzer, wie wir einer sind, gibt es unter selbiger Adresse die Aktion, dass man darüber berichtet und einen von 13 Bannern auf seinen Blog setzt. Als Belohnung planzt „Kaufda“ ebenfalls einen Baum und macht so Ihren Blog CO2-Neutral!

Wie funktionierts?
Diese Grafik verdeutlicht es ganz gut:

Die Rechnung beruht auf folgenden Zahlen: Dr. Alexander Wissner-Gross, Umweltaktivist und Harvard-Physiker, errechnete, dass ein Blogaufruf durchschnittlich 0,02g CO2 pro Seitenaufruf ausstößt. Diese werden vor allem durch den enormen Energieaufwand von Rechenzentren verursacht, natürlich aber auch vom Nutzer selbst.

Man nimmt an, dass ein Baum ca. 10 – 30 KG CO2 im Jahr bindet, da er aber vor allem am Anfang sehr langsam wächst und man so etwas nie genau ausrechenen kann, geht „Kaufda“ fairerweise von 5 KG CO2/Jahr aus um ganz sicher zu gehen.
Desweiteren wird angenommen, dass ein Blog maximal 15.000 Seitenaufrufe im Monat hat, dadurch kommt man auf 3,6 KG CO2 Ausstoß im Jahr. Für größere Blogs ist also auch noch ein Puffer in der Berechnung, falls es mal zu Schwankungen kommt 😉

Sollte das auch nicht reichen, kann man sich mit „Kaufda“ in Verbindung setzen und sie versuchen eine Lösung zu finden (z.B noch einen Baum zu pflanzen). Was wir für unseren Teil natürlich anstreben 😉

Die Bäume werden durch „I Plant a Tree“ gepflanzt, diese ist eine gemeinnützige GmbH. Die Bäume werden momentan ausschließlich in Deutschland gepflanzt und die Projektflächen sind auf der Webseite einsehbar.

So, und jetzt noch einen besinnlichen 2. Advent 🙂

Robert

Robert

Programmierer | Blogger | Selbständiger bei RegSoft
Ich bin der Gründer von Blog2Help. Als selbständiger Software-Entwickler und StartUp-Gründer (Zum Blog) kenne ich die Herausforderungen, die eine nachhaltige Unternehmensführung mit sich bringt. Neben aller politischer Arbeit, bin ich der festen Überzeugung, dass man für eine faire und gerechte Welt als Verbraucher vor allem die Unternehmen in die Pflicht nehmen muss.

Die Faszination zum Regenwald begleitetet mich schon von klein auf. Durch die Staufen-Altpapier Schulhefte kam ich schon in der Grundschule mit der Regenwaldorganisation OroVerde e.V in Kontakt und unterstütze diese seitdem mit unkonventionellen Mitteln. Damals z.B. mit dem Sammeln von Briefmarken und seit 2009 mit der Gründung von Blog2Help.

Im Rahmen eines Universitätsprojekts konnte ich im Jahr 2013 selbst in den Regenwald nach Madagaskar reisen und bei der Ausbildung der Parkranger mithelfen.
Robert

Ein Gedanke zu „Blog2Help – Jetzt CO2 Neutral

  1. Hallo lieber Robert,

    super, dass du unsere „Mach deinen Blog CO2-neutral“-Aktion unterstützt! Seit die ersten Bäume gepflanzt wurden hat sich einiges getan. Nachdem im Sommer das Gelände im Oberharz eingezäunt wurde, um den jungen Ahorn vor Wildverbiss zu schützen, werden die Zöglinge seit Herbstanfang regelmäßig gehegt und gepflegt. Auf unserer Seite kannst du dir ein paar Bilder ansehen wie dein Bäumchen die ersten bunten Blätter bekommt und findest ein kleines News Update. Hunderte weitere Blogger haben bisher an der „Mach deinen Blog CO2-neutral“-Aktion teilgenommen und wir sind stolz darauf berichten zu dürfen, dass wir schon einen kleinen Wald pflanzen konnten! Ein paar Bäume suchen aber noch nach einem Paten. Wenn du jemanden kennst, der einen Blog oder eine Webseite besitzt, freuen wir uns darauf auch diese CO2 neutral zu machen.

    Beste Grüße aus Berlin

    Christin vom „Mach’s grün!“-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
28 + 6 =